صور الصفحة
PDF
النشر الإلكتروني

uns einen vollendeten Rationalismus statt Chris
stenthums geben. · · · · · · · · · · ·

[ocr errors][merged small]

3 wei und dreißig ft er Brief.

. . . . . . an denselben.
Was die Mystiker als das höchste Gut ansehen. Von

dem höchsten Gute der Griechen. Was den My-
stikern das höchste Gut ist, kann freilich miß-
braucht werden, und ist’s manchmal geworden ;
aber das ist der Fall bei allem Großen. ...

Drei und dreißig ft er Brief.

Un denselben.
Etwas von Messiasideen. Sie waren allerdings bei den

Juden herrschend. Die Idee eines Mittelwesens
zwischen Gott und den Menschen liegt in der
menschlichen Natur. Ute Nationen haben auch
ein solches geglaubt und erwartet. Wie es dem
Menschen seyn müsse, der sich seiner höheren,
geistigen Bedürfnisse recht bewußt ist und einen
Sesus kennen lernt. . . . . . . . . . 328

Vier uno ore i Bigft er Brief.

Un denselben.
Etwas vom falschen Mysticismus. — Er hat keinen

bestimmten Zweck. Zweclosigkeit ist sein Zweck.
Es ist ein Durst nad Durst, wie Goethe sagt.
Von dem philosophischen Mysticismus, dem
das Universum aufgeschlossen wird, der sich ei:
nen Schó pfer schafft; bei dem die guten
Engel Symbole der von Gott erschaffenen und er:
haltenen Weltnatur, die bösen aber Symbole
der sich selbst genug seyn wollenden Weltnatur
sind, die da rum vergånglich wird u. . w. -
Von dem å st betisch en Commentar eines Ges
måldes, wo eine flatternde, unschuldige Taube

« السابقةمتابعة »