YouTube Gmail Drive »
  1 - 10 102 Der Vater hat den Sohn lieb, und hat ihm alles in seine Hand gegeben. Wer an den....
" Der Vater hat den Sohn lieb, und hat ihm alles in seine Hand gegeben. Wer an den Sohn glaubet, der hat das ewige Leben; wer dem Sohn nicht glaubet, der wird das Leben nicht sehen; sondern der Zorn Gottes bleibt ber ihm. "
Die Offenbarungen Gottes in Geschichte und Lehre nach dem Alten und Neuen ... - 211
Friedrich Gustav Lisco - 1830 - : 380
-

Allgemeine preussische staats-geschichte, samt aller dazu ..., 3-4

Karl Friedrich Pauli - 1762
...ausdrcklich geschrieben stehet: Wer an den Sohn nicht gläubet, der ist schon gerichtet, wer an den Sohn nicht glaubet, der wird das leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibet (ergo ist er zuvor schon) ber ihm, nicht daß Gott eine Ursach fty des Menschen Verderben, nicht...
-

Predigten [in den Jahren] 1795-1812 bey dem Churfrstl ..., 16 1

Franz Volkmar Reinhard - 1811
...bn, diger vnd folgerechter seyn, als der Schluß, wel,. chen schon Johannes der Täuffer machte-: wer an den Sohn glaubet, der hat das ewige leben;...wird das leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes ble>> bei ber ihn? Fassen wir kein Vertrauen z Christo, unterlassen wir es, unsre Rettung im Tode...
-

Die Schriften des Neuen Testaments

1814 - : 701
...bergeben. 36. Wer an den Sohn glaubet, der hat das ewig Leben. Wer aber ungläubig gegen den Sohn ist, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibet ber ihm. IV, . Da nun der Herr vernahm, daß den Pharisäern zu Ohren gckcmmen: daß Jesus mehr Jnger gewann...
-

Magazin fr die neueste Geschichte der protestantischen Missions ..., 3

Evangelische Missions-Gesellschaft in Basel
...letzten Worte des Kapitels: Wer an den Sohn glaubet, der hat das ewige Leben. Wer aber dem Sohne nicht glaubet, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibet ber ihm" und der Vorleser hielt inne, Lies weiter!" ries der Alte, lies weiter!" Nein," erwiederte...
-

Geschichte der Religion Jesu Christi, 5

Friedrich Leopold Stolberg (Graf zu) - 1817
...welchen Gott gesandt hat, Der redet Gottes Wort, denn Gott gibt den Geist n-.cht nach dem Maaß. Der Vater hat den Sohn lieb, und hat Ihm alles in...dem Sohn nicht glaubet, der wird das Leben nicht seihen, so,.dern der Zorn Gottes bleibet ber ihm. ^ 3'z'.' 2. Man weiß nicht bestimmt, wo...
-

Die Sängerfahrt: eine Neujahrsgabe fr Freunde der Dichtkunst und Mahlerey

Friedrich Christoph Förster - 1818 - : 275
...Alle, die ihr mhselig und beladen seyd, ich will euch quicken, und ber heiligt Iohannes sagt : Der Vater hat den Sohn lieb und hat ihm Alles in seine Hand gegeben. Wir haben einen Frsprecher beim Vater, Iesum Christum, den Gerechten, der ist die Versöhnung fr...
-

Nachrichten aus der Brder-Gemeine, 6

1824
...welcher auf das Lamm Gottes hinwies, das die Snden der Welt zu tragen bestimmt war, sagte von Ihm: Der Vater hat den Sohn lieb, und hat Ihm alles in seine Hand gegeben; ^wer nun an den Sohn glaubt, der hat das ewige Leben: wer an den Sohn nicht glaubt, der wird das Leben nicht...
-

Nachrichten aus der Brder-Gemeine, 2 1-5

1820
...Wer da glaubet und getauft wird, der wird selig; wer aber nicht glaubet, der wird verdammet werden. Wer an den Sohn glaubet, der hat das ewige Leben,...wird das Leben nicht sehen , sondern der Zorn Gottes blei bet ber ihm" so schwebte mein junges Gemty, angelegentlich beschäftigt mit diesen eindrcklichen...
-

Die letzten Grnde des Rationalismus: in einer Widerlegung der Briefe des ...

Friedrich Heinrich Gebhard - 1822
...36ste Vers beweisen. Wer an den Sohn glaubt, der hat das^ ewige Leben. Wer dem Sohn nicht glaubt,' der wird das Leben nicht sehen , sondern der Zorn Gottes bleibet ber ihm." Da steht, Ihnen zu gefallen d-> nnt Sie in dem an Iesum glauben" nicht jenen ap< propriativen...
-

Idea fidei fratrum: oder kurzer Begriff der christlichen Lehre in den ...

August Gottlieb Spangenberg - 1824 - : 592
...wie sie den Vater ehren. Iohannes der Vorläuser Christi, zeugete schon von Ihm, und sprach: , .,. Der Vater hat den Sohn lieb, und hat Ihm alles in seine Hand gegeben, Ioh. 3, 35. Von sich selbst sagt Iohannes: er sey von der Erden, und rede von der Erden; von Christo...
-




  1. PDF