Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, المجلد 112

الغلاف الأمامي
In Kommission bei C. Gerold's Sohn, 1886
 

ما يقوله الناس - كتابة مراجعة

لم نعثر على أي مراجعات في الأماكن المعتادة.

طبعات أخرى - عرض جميع المقتطفات

عبارات ومصطلحات مألوفة

مقاطع مشهورة

الصفحة 438 - ... alleinige Existenz und daher auch alleinige Wirksamkeit zuschreiben, von der Annahme nicht wohl Umgang nehmen dürfen, dass auch an unserem eigenen Wesen viele, dessen Wirksamkeit erklärenden Bestimmungen vorliegen werden, welche uns unbekannt sind. In Bezug auf die erste Grenze des Naturerkennens , die wir in erweiterter Fassung als das Problem des Wesens der Dinge bezeichnen können, hat sich somit nach unserer Anschauungsweise nur die Fragestellung verschoben, die Schwierigkeit selbst aber...
الصفحة 417 - Umstande, dass die Zwischenglieder uns im Durchschnitte unbekannt bleiben. Die Thierwelt kann im Bereiche des Organischen nur ebenso mangelhaft charakterisirt werden , als dieses in dem Bereiche des Naturgeschehens überhaupt.
الصفحة 470 - Irrtnums erfolgen, auf dessen Abwehr ich bisher nicht ausreichend bedacht war. Die in Verhandlung stellende 8treitsrage ist Keineswegs »I« eine von vornherein offene ?u betrachten.
الصفحة 407 - ... Darstellung der Gleichzeitigkeit von physischem und psychischem Geschehen. Aber auch die zweite der namhaft gemachten Hypothesen würde nur neue Schwierigkeiten in sich bergen. Denn man könnte die durch einmalige Verursachung hervorgerufene Dauer bei einer gewissen Kategorie psychischer Phänomene unmöglich länger annehmen, als deren kürzesten der directen Beobachtung zugänglichen Bestand im Bewusstsein. Da solche Phänomene aber, wie etwa Ton- und Farbenempfindungen, mitunter auch bedeutend...
الصفحة 435 - ... Wirkungsweise sich erklärte, so ist es nun das der psychischen Existenzen, daraus die Gründe der Art und Gesetzmässigkeit ihrer Veränderungen einzusehen sein müssten. Dies mag des Näheren folgende Betrachtung erläutern : Das Weltbild der naiven Naturanschauung, welche die Sinnesqualitäten für objetiv real hält und die äussere Natur als eine Vielheit von einzelnen, in sich einheitlichen...

معلومات المراجع