YouTube Gmail Drive »
  1 - 10 32 Es sieht so bermächtig und geisterartig aus als wenn es gegen die Natur gebildet....
" Es sieht so bermächtig und geisterartig aus als wenn es gegen die Natur gebildet wäre, und doch jener Beobachtung gemäß hat der Knstler eigentlich ein Urpferd geschaffen, mag er solches mit Augen gesehen oder im Geiste verfaßt haben; uns wenigstens... "
Der Parthenon - 178
Adolf Michaelis - 1871 - : 370
-

C. A. Böttiger's Kleine Schriften archäologischen und ..., 2

Karl August Böttiger - 1838
...als wenn es gegen die Natur gebildet wäre, und doch unseren Beobachtungen gemiifs hat der Knstler ein Urpferd geschaffen, mag er solches mit Augen gesehen oder im Geiste erfal'st haben ; uus terknste gebildet. Denn tlafs diese unter seinen Werken, wie sich Xenophon ausdrckt,...
-

Goethe's sämmtliche Werke in vierzig Bänden, 39-40

Johann Wolfgang von Goethe - 1840
...und geisterartig aus, als wenn es gegen die Natur gebildet wäre, und doch jener Beobachtung gemäß hat der Knstler eigentlich ein Urpferd geschaffen, mag er solches mit Augen gesehen oder im Geiste verfaßt haben; unz wenigstens scheint es im Sinne der höchsten Poesie und Wirklichkeit dargestellt...
-

Göthe's Verhältniss zu den organischen Naturwissenschaften: Vortrag gehalten ...

1853 - : 24
...und geisterartig aussteht, als wenn es gegen die Natur gebildet wäre. Und doch," fährt er fort, hat der Knstler eigentlich ein Urpferd geschaffen, mag er solches mit Augen gesehen oder im Geiste verfaßt haben; uns wenigstens scheint es im Sinne der höchsten Poesie und Wirklichkeit dargestellt...
-

Aesthetik. Die Idee der schönen und ihre verwäklichung durch Natur ..., 2

Moriz Carrire - 1859
...Augen so bermächtig und geisterartig aussieht als wenn er gegen die Natur gebildet wäre. Und doch hat der Knstler eigentlich ein Urpferd geschaffen, mag er solches mit Augen gesehen oder im Geist erfaßt haben; uns weuigstens scheint es im Sinn der höchsten Poesie und Wirklichkeit. Ganz...
-

Der Parthenon, 1

Adolf Michaelis - 1871 - : 370
...ganzen Giebels. Mit meisterlichem Verständnis flir den Bau des Pferdekopfes wie fr die Wirkung 'hut der Knstler eigentlich ein Urpferd geschaffen, mag er solches mit Augen gesehen oder im freiste verfasst hben ; uns wenigstens scheint es im .Sinne der höchsten Poesie und Wirklichkeit...
-

The Dublin university magazine

University magazine - 1877
...Es sieht so bermächtig und geieterartig aus, als wenn es gegen die Natur gebildet wäre, und doch hat der Knstler eigentlich ein Urpferd geschaffen, mag er solches mit Augen gesehen oder im Geiste erfasst haben, una wenigstens scheint es im Sinne der höchsten Poesie und Wirklichkeit dargestellt...
-

Die bildende kunst. - Die musik. - Die poesie

Moriz Carriere - 1885
...Augen so bermächtig und geisterartig aussieht als wenn er gegen die Natnr gebildet wäre. Und doch hat der Knstler eigentlich ein Urpferd geschaffen, mag er solches mit Augen gesehen oder im Geist erfaßt haben; uns wenigstens scheint es im Sinn der höchsten Poesie und Wirklichkeit. Ganz...
-

Ästhetische Studien, 1

Erich Heyfelder - 1901
...als wenn es gegen die Natur (dh nach der Natur) gebildet wäre, und doch: jener Beobachtung gemäß hat der Knstler eigentlich ein Urpferd geschaffen, mag er solches mit Augen gesehen oder im Geiste verfaßt haben1); uns wenigstens scheint es im Sinne der höchsten Poesie und Wirklichkeit dargestellt...
-

Frommanns Klassiker der Philosophie, 15

Richard Friedrich Otto Falckenberg - 1902
...sehe so bermächtig und geisterhaft aus, als wenn es gegen die Natur gebildet wäre, und doch habe der Knstler eigentlich ein Urpferd geschaffen, mag er solches mit Augen gesehen oder im Geiste erfasst haben ; uns wenigstens scheint es im Sinne der höchsten Poesie und Wirklichkeit dargestellt...
-

Die Illusionstheorie und Goethes Ästhetik

Erich Heyfelder - 1904 - : 200
...als wenn es gegen die Natur (dh nach der Natur) gebildet wäre, und doch: jener Beobachtung gemäß hat der Knstler eigentlich ein Urpferd geschaffen, mag er solches mit Augen gesehen oder im Geiste verfaßt haben1); uns wenigstens scheint es im Sinne der höchsten Poesie und Wirklichkeit dargestellt...
-




  1. PDF