صور الصفحة
PDF
النشر الإلكتروني

legung der Archivalien des Spitals in ihre Laden glaubte ich meinen Auftrag als erledigt betrachten zu können.

Das Anstreichen der Kästen und Laden im Pfennigthurm mit heller Oelfarbe, auch die Aufstellung der auf dem Speicher des Rathhauses stehenden bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts zurückreichenden zahlreichen Stadt- und Heiligenrechnungen in geschützten Schränken hat die Gemeinde zugesagt, wie denn überhaupt die lebhafte Interessirung für die ganze Archivangelegenheit von Seiten der Stadt- und der Spitalbehörde, insbesondere des Herrn Bürgermeisters Betz, und die Bereitwilligkeit, mit der man meinen diesbezüglichen Wünschen jeweils entgegenkam, die dankenswertheste Anerkennung verdient.

Die Uebergabe der Archive an die Stadt fand in Gegenwart des Herrn Archivars Dr. Baumann, als Vertreters der historischen Commission, am 13. Oktober statt; am 15. Oktober kehrte ich nach Villingen zurück.

Villingen, im November 1885.

Beilage C.
Uebersicht

über den Inhalt
des Stadtarchivs zu Ueberlingen.

[ocr errors]

Abtheilung I. Kaiserliche und Königliche Urkunden, hauptsächlich Ueberlinger Stadtprivilegien; Verschreibungen, Mandate und Rescripte 1355 bis 18. Jahrhundert.

Kst. I. Ld. 1. Nr. 1-30.

Abtheilung II.
Vidimus und Urtheile, die Veberlinger Freiheiten betr.

Kst. I. Ld. 3. Nr. 31 a - 45.

Abtheilung III. Kaiserl. und Königl. Urkunden, das Amannamt zu Ueberlingen betr. 1324--1378.

Kst. I. Ld 4. Nr. 46-50.

Abtheilung IV. Kaiserl. und Königl. Urkunden, die Riedmüblen bei Ueberlingen betr. 1277--1417.

Kst. I. Ld. 4. Nr. 51 - 59.

Abtheilung V. Juden zu Ueberlingen (meist kaiserl. u. königl. Urkunden) 1332–1547. (Dazu Spitalarch. Ld. 61 Nr. 1227 - 1231.) Kst I. Ld, 4. Nr. 60–72.

Abtheilung VI. Amadnamt und Zoll zu Ueberlingen (excl. kaiserl. u. königl. Urkunden) 1339—1449.

Kst. I. Ld. 4. Nr. 73-97.

Abtheilung VII.
Mühlen zu Veberlingen 1361 - 1743 (excl. kaiserl. u. königl. Urkk.).

Kst. I. Ld. 5. Nr. 98 - 128.

Abtbeilung VIII. Ueberlinger Stadtgesetze, die Verfassung des Raths und der Gerichte betr. - Verschiedene, meist polizeiliche Rathsverordnungen, als: Hochzeits-, Erbschafts-, Gant., Taxon- und Lohn-, Bettelordnungen etc. 1400 bis 18. Jahrhundert. (Siehe auch Zünfte Abth. XXXVIII.)

Kst. I. Ld. 51, 52, 53. Nr. 129–161a.

Abtheilung IX. Der Stadt Veberlingen Bodenzinse, Zehnten, Steuern, Ungelder, Abzüge, auch Zölle 1366 bis 18. Jahrhundert. (Ueber Besteuerung der Geistlichkeit s. Abth. LX. Kst. IV. Ld. 10. Nr. 375 u. Ld. 11. Nr. 383.)

Kst. I. Ld. 6-9. Nr. 165–195.

Abtheilung X Ueberlinger Vogtei Hohenbodman 1507 bis 18. Jahrhundert (meist Lehensachen).

Kst I. Ld. 10, 11. Nr. 196—221.

Abtheilung XI. - Ueberlinger Vogtei Ittendorf 1437 bis 18. Jahrhundert.

Kst. I. Ld. 12. Nr. 222 -- 256 a.

Abtheilung XII. Ueberlinger Vogtei Ramsberg 1347--1771. (S. auch Spitalarch. B. Ld. 40. Nr. 794 810.)

Kst. I. Ld. 13-15. Nr. 257 - 288.

Abtheilung XIII. Sonstige in Abtheilung X. bis XII. nicht enthaltene Lehensachen, Allgemeines, hauptsächlich Beschriebe, über Ueberlinger Lehen 1500 bis 18. Jahrhundert.

Kst. I. Ld. 16. Nr. 289-303.

Abtheilung XIV.
Grenz- und Jurisdictions-, Weidgangs- und Almendsachen.

Kst. I. Ld, 18. Nr. 303 a-307.

Abtheilung XV.
Münzwesen der Stadt Ueberlingen 1501 bis 18. Jahrhundert.

Kst I. Ld. 19. Nr. 308 I - VIII.

Abtheilung XVI. Der Stadt Ueberlingen Aktiv- und Passivvermögen 1377 bis 18. Jahrbundert. (S. auch Abth. XXI. über das Ueblg. Stadtwesen i. J. 1770 ff. u. 1790 ff.)

Kst. I. Ld. 20 29. Nr. 309 - 354 a.

Abtheilung XVII. Akten, Spruch- und Urtelbriefe, ausgegangen von den Ueberlinger Stadt-, Untergangs- und Vogteigerichten 1450 bis 18. Jahrhundert.

Kst. I. Ld. 30–36. Nr. 356 -- 388. (Die Ueberlinger. Gerichtsprotokollbücher in Abth LXXXXI.)

Abtheilung XVIII.
Ueberlinger Urfehden und Urgichten 1461 bis 17. Jahrhundert.

Kst. I. Ld. 37–39. Nr. 389-397.

Abtheilung XIX. Akten, Spruch- und Urtelbriefe des Reichskammergerichts, der westfälischen (Frei-)Gerichte, des Burggrafen von Nürnberg, des Raths von Konstanz, von Zürich u. a. Rechtsstreitigkeiten der Stadt Ueberlingen betr. 1431 – 1550. (S. auch Abth. XXII–XXVI.)

Kst. I. Ld. 40. Nr. 398-420.

Abtheilung XX. Ueberlinger Kommissional- und Schiedsgerichtsspruchbriefe und Akten, auch einige Verhandlungen gegen die Stadt 1439--1614.

Kst. I. LJ. 41, 42. Nr. 421-439. · Abtheilung XXI. Verhandlungen, darunter kaiserl. Commissionalia, den Zustand des Ueberlinger Stadtwesens betr. 1753 – 1802. :

Kst. I. Ld. 43 - 48. Nr. 440—456.

Abtheilung XXII. Akten (u. a. auch der westfäl. Freigerichte), einen Prozess des Hans Giger mit der Stadt Ueberlingen betr. 1460–1467.

Kst. I. Ld. 49. Nr. 457 a-p.

Abtheilung XXIII. Spruch-, Vergleichs- und Schadlosbriefe wegen der Litscher'schen Erbschaft, die Stadt Ueberlingen betr. 1.157--1474.

Kst. I, Ld. 49. Nr. 458a - p, 461 a.

Abtheilung XXIV. Akten, einen Prozess des Konrad Schorp von Freudenberg mit der Stadt Veberlingen betr. 1455–1472. Kst. I. Ld. 50. Nr. 459 a-r. (S. auch Abth. LXXV. Kst. VII. Ld. 1. Nr. 798)

Abtheilung XXV. Akten, einen Prozess des Hans Schöttlin und seiner Erben mit der Stadt Ueberlingen betr. 1456–1461.

Verhandlungen mit dem Kloster Wald, das Konrad Schöttlin'sche Gut betr. 1525.

Kst. I. Ld. 50. Nr. 460 a-h.

Abtheilung XXVI. Prozess des Hans Tuschga und seiner Erben mit der Stadt Ueber. lingen 1468–1478.

Kst. I. Ld. 50. Nr. 461c-r. (S. auch Nr. 700 in Abth. LXXII.)

Abtheilung XXVII. Urkunden und Akten, die Verleihung und Aufgebung des Ueberlinger Bürgerrechts und Satzbürgerrechts betr. 1477 bis 18. Jahrdt.

Kst. I. Ld. 54. Nr. 462–469.

Abtheilung XXVIII.
Heirathsverträge 1457— 1795. Kst. I. Ld. 54. Nr. 470 477.

Abtheilung XXIX.
Manumissionen und Mannrechte (Ehlichkeitszeugnisse) 1412 - 1794.

Kst. I. Ld. 55. Nr. 478-489.

Abtheilung XXX. Kauf-, Vermächtniss-, Bewilligungs-, Vebergabs-, Vertrags- und Schadlosbriefe, Ueberlinger Privatpersonen betr. 1299 -- 1693.

Kst. I. Ld. 56. Nr. 490-569.

Abtheilung XXXI. Bewilligungs- und Spruchbriefe, Verträge und Kaufhandlungen, Hå ugerrechte und Bauten zu Ueberlingen betr. 1496–1797.

Kst. I. Ld. 57. Nr. 570—586 a.

Abtheilung XXXII. Briefe, Reverse und Quittungen über bei'm Rathe zu Ueberlingen hinterlegte Schriften und andere Werthsachen 1441–1771.

Kst. I. Ld. 58. Nr. 587 - 660.

Abtheilung XXXIII. Militaria, Ueberlingen betr., als: Bestallungen von Soldaten („Battbriefe“), Musterrödel, „Reiszettel“, Verzeichnisse und Beschriebe über Kriegslasten 1459 --- 1806 (excl. 30jähr. Krieg).

Kst. I. Ld. 59–63. Nr. 661-704c.

Abtheilung XXXIV. Akten über das Ueberlinger Munitions- und Befestigungswesen (excl. 30jähr. Krieg) 1506 –c.1682.

Kst. I. Ld. 63. Nr. 705–707.

Abtheilung XXXV. 30jähr. Krieg, Veberlingen betr. Kst. I. Ld. 64--69. Nr. 708 --- 742. Kst. II. Ld. 1. Nr. 1-7.

. Abtheilung XXXVI. Antheil Ueberlingens an den Türkenkriegen; Türkensteuern 15. bis 17. Jahrhundert.

Kst. II. Ld. 2, 3. Nr. 8 - 20.

Abtheilung XXXVII. Bestallungen und Fertigungen, auch Ordnungen, Gemeindebedienstete der Stadt Ueberlingen betr. a. Allgemeines (Nr. 21 - 24 a.; b. Spezielles (alphabet.).

Kst. II. Ld. 4-8. Nr. 21 -81.

Abtheilung XXXVIII. Akten, meist Ordnungen und Fertigungen, die Handwerker und Zünfte betr. a. Allgemeines Nr. 82-89 a., 156; b. Spezielles (alphabet.).

Kst. II. Ld. 9–17. Nr. 82–161.

Abtheilung XXXIX. Schifffahrt auf dem Bodensee, Marktverkehr, Handel und Wandel 15. bis 18. Jahrhundert.

Kst. II. Ld. 18–21. Nr. 162-184 a. (S. auch die Akten über Bodman Abth. L, Heiligenberg Abth. LXXIII, Mainau Abth. LXXVIII, die Fertigungen und Ordnungen Abtlgn. XXXVIII, XXXXI und XXXXII.)

Abtheilung XXXX. Akten, die Fischerei im Bodensee und in den Ueberlinger Weihern, auch die Ueberlinger Fischerzunft überhaupt betr. 1481-1790.

Kst. II. Ld. 22. Kst. III. Ld. 1, 2. Nr. 185–198.

Abtheilung XXXXI. Korn- und Salzhandel zu Ueberlingen, Gredordnungen 1421 bis 19. Jabrhdt.

Kst. III. Ld. 3, 4. Nr. 199-205.

Abtheilung XXXXII.
Akten über Weinkauf, Weinerträgnisse, Weinfälschung 1498–1793.

Kst. III. Ld. 4. Nr. 206 -209.

Abtheilung XXXXIII.
Rathsverehrungen (Schenkungen) c. 1580-1625.

Kst. III. Ld. 5. Nr. 210-213. (S. auch Abth. XXXX Fischerei.)

Abtheilung XXXXIV. Sanitätswesen im allgem., Aerzte und Apotheker zu Ueberlingen 1602 bis 18. Jahrhdt.

Kst. III. Ld. 6. Nr. 214-231.

Abtheilung XXXXV.
Badstuben zu Ueberlingen 1413 bis 18. Jahrhdt.

Kst. III. Ld. 8. Nr. 232--236. (S. auch Bestallungen der Bader Abth. XXXVIII.)

Abtheilung XXXXVI. Feuerpolizei, Löschwesen, Waschanstalten, städt. Bausachen 16. bis 18. Jahrhdt.

Kst. III. Ld. 8. Nr. 237-240f.

Abtheilung XXXXVII. Das Frauenhaus zu Ueberlingen: a. Bestallungen und Reverse von Frauenwirthen, b. gerichtl. Aussagen über Excesse vor und in dem Frauenhaus 1454 - c.1530.

Kst. III. Ld. 8. Nr. 241-252.

Abtheilung XXXXVIII. Akten über Familien und Personen (darunter viele adelige), die in Ueberlingen ansässig waren oder mit Ueberlingen in Verkehr standen (alphabet. geordnet):

7. Ach. v. Altmanshausen. v. Altmashofen. Anhalt-Zerbst, Fürsten von. V. Anwil. v. Au (Ow). . Auersberg, Fürst von. Baden, Mark

« السابقةمتابعة »