صور الصفحة
PDF
النشر الإلكتروني

5. Schriften des Vereins für Geschichte und Natur

geschichte der Baar und der angrenzenden Landestheile in Donaueschingen.

Der Bd. für 1884 ist bei Schluss der Redaktion noch nicht

erschienen. 6. Schau-ins-Land. Allerlei visierung und auch ge

schriebner ding an tag gegeben vom BreisgauVerein „Schau-ins-Land“ zu Freiburg i. B. 10. Jahrlauf. (1883). Hft. 4. 4o. S. 55--78. Anhang S. 1–10. —

11. Jahrlauf (1884). Hft. 1 u. 2. S. 1–58. 7. Alemannia. Zeitschrift für Sprache, Literatur und Volks

kunde des Elsasses, Oberrheins und Schwabens, herausgegeben von Dr. Anton Birlinger. 12. Jahrgang. Bonn.

Marcus. 1884. 8o. 296 S. 8. Das alte Constanz. Stadt und Diocese in Schrift

und Stift dargestellt. Blätter für Geschichte, Sage, Kunst und Kunsthandwerk, Naturschönheiten der Stadt und Diocese. Organ des Münsterbauvereins. Redigirt von F. Schober. Constanz. 4°.

Bei Schluss der Redaktion dieser Zusammenstellung noch nicht

ausgegeben. 9. Pfälzisches Museum. Monatschrift für heimathliche

Literatur und Kunst, Geschichte und Volkskunde. Herausgegeben und verlegt vom Verein pfälzischer Schriftsteller. Für die Redaktion verantwortlich A. von Vangerow.

Speier. 1884. 4°. 10. Vom Jura zum Schwarzwald. Geschichte, Sage, Land

und Leute. Herausgegeben unter Mitwirkung einer Anzahl Schriftsteller und Volksfreunde von F. A. Stocker. Aarau. Sauerländer. 1884. 8°. Bd. I. Hft. 1—4.

11. Mittheilungen der badischen historischen Commis

sion. Nr. 3 (1884). S. 43–118. (Zeitschr. f. d. Gesch. d. Oberrh. Bd. 37, besonders paginirt.)

Auch separat ausgegeben. 12. K. Hartfelder. Badische Geschichtsliteratur des Jahres 1883. (Zeitschr. f. d. Gesch. d. Oberrh. Bd. 38, S. 1-XXVI.)

Auch als Separatabdruck (Karlsruhe, Braun) erschienen. 13. Badische Bibliographie für 1883. (Westdeutsche Zeit

schrift III 65 ff.)

II. Geschichte Badens.
a. Prähistorische und römische Zeit.

1. Allgemeines. 14. Abbildungen archäologischer Funde zu Huttenheim, Gem

mingen, Gottmadingen, Konstanz, jetzt im Museum zu

Karlsruhe. (Westdeutsche Zeitschrift III, TA. 3 u. 10.) 15. 0. Ammon. Eine direkte Römerstrasse von Mühlburg

nach Heidelberg. (Karlsr. Ztg. 1884. Nr. 287. Beil. Bad.

Landesztg. 1884. Nr. 287. I.) 16. — Weiterer Bericht über neuentdeckte Römerstrassen in

der Rheinebene. (Bad. Landesztg. 1884. Nr. 302. Bl. II.) 17. A. von Cohausen. Der römische Grenzwall in Deutsch

land. Militärische und technische Beschreibung desselben. Mit 52 Foliotafeln Abbildungen. Wiesbaden. Kreidel. 1884.

8o. 368 S. 18. A. Rapp. Die badischen Alterthümer. (Bad. Landesztg. i 1884. Nr. 15. Bl. I.) 19. K. Zangemeister. Drei obergermanische Meilensteine

aus dem 1. Jahrhundert. (Westdeutsche Zeitschr. III 237 bis 255. 307-326.)

2. Einzelne Orte. 20. Gottmadingen. Ausgrabungen. Beschreibung von Hügel

gräbern und eines Urnenfriedhofes daselbst. (Bad. Beob.

1884. Nr. 179 u. 217.) 21. Heidelberg. K. Baumann. Prähistorische fränkische

Gräber zwischen Heidelberg und Eppelheim. (Westdeutsche

Zeitschrift III. Korrespondenzbl. Nr. 8.) 22. Hergenstadt. J. G. Weiss. Blosslegung eines römischen

Wachthauses bei Hergenstadt. (Westdeutsche Zeitschr.

III. Korrespondenzbl. Nr. 10.) 23. Königsbach. J. Naeher. Reitende Matrone. Mit Holz

schnitt. (Jahrbb. des Vereins von Alterthumsfreunden im Rheinlande. Hft. 77 (1884) S. 223.)

Konstanz, s. Nr. 96. 24. Ladenburg. Baumann. Römische Funde zu Ladenburg.

(Westdeutsche Zeitschr. III. Korrespondenzbl. N. 1 u. 2.) 25. Leimen. Grossh. Alterthümersammlung in Karlsruhe. (Karlsr. Ztg. 1884. Nr. 191. Beil.)

Behandelt römische Steine von Schlossau und Leimen.

[ocr errors]

26. Leimen. E. Wagner. Ein bei Leimen gefundener rö-

mischer Inschriftenstein. (Westdeutsche Zeitschrift III.

Korrespondenzbl. Nr. 9.)
27. Schlossau. E. Wagner. Römisches Kastell in Schlossau.

(Westdeutsche Zeitschr. III. Nr. 7. Karlsr. Ztg. 1884. Nr. 137.)
28. Stettfeld. K. Bissinger. Römische Funde von Stett-

feld. (Westdeutsche Zeitschr. III. Nr. 5.)
29. – K. Bissinger. Reitende Matrone. (Jahrbb. des Ver.

von Alterthumsfreunden im Rheinlande. Hft. 77 (1884)

S. 235.)
30. Ueberlingen. S. Jenny. Bericht über antiquarische

Funde am Oberrhein und am Bodensee. (Jahrbb. des
Ver. von Alterthumsfreunden im Rheinlande. Hft. 77
(1884) S. 189.)

Berichtet über einen Fund bei Ueberlingen.
31. Waldmühlbach. E. Wagner. Römische und mittel-

alterliche Steinskulpturen. (Westdeutsche Zeitschr. III.
Korrespondenzbl. Nr. 11.)
b. Gesammtgeschichte des Landes und Mittelalter.

Vgl. zu dieser Abtheilung auch Nr. 69. 70. 71. 86. 195. 199.

221. 286, 287. 289.
32. E. von Bertouch. Das badische Fürstengeschlechte der

Zähringer. Wiesbaden. Bischkopf. 1884. 8°.
33. W. Brambach. Bildnisse zur Geschichte des badischen

Fürstenhauses. Vorarbeiten zu einem kritischen Verzeich-
nisse badischer Fürstenporträts. (Mittheilungen aus der
Grossh. bad. Hof- und Landesbibliothek und Münzsamm-
lung. Herausgegeben von W. Brambach und A. Holder.

Karlsr. Gutsch. 1884. 4o. 102 S.)
34. K. Christ. Hessisch-pfälzische Wüstungen. (Pfälz. Mu-

seum I (1884) S. 14–20.)
35. W. Groos. Die Zähringer als Herren und Alemannen

als ihre Unterthanen in der einst deutschen Grenzmark

Verona. (Karlsr. Ztg. 1884. Nr. 91-- 94.)
36. Das Grossherzogthum Baden in geographischer, natur-

wissenschaftlicher, geschichtlicher, wirthschaftlicher und
staatlicher Hinsicht dargestellt. Nebst vollständigem Orts-
verzeichniss. Nach amtlichem Material bearbeitet. Karls-

ruhe. J. Bielefeld. 1884. Lex. 8°. Lfrg. 2–8.
37. J. Naeher u. H. Maurer. Die Alt-Badischen Burgen

und Schlösser des Breisgaus. Beiträge zur Landeskunde.

Emmendingen. Dölter. 1884. Lex. 8". VII u. 83 S. 4 Tin.
38. L. Quidde. Der schwäbisch-rheinische Städtebund im

Jahre 1384 bis zum Abschluss der Heidelberger Stallung.

Stuttgart. Cotta. 1884. 8o. 237 S.
39. H. von Schubert. Die Unterwerfung der Alemannen

unter die Franken. Strassburg. Trübner. 1884. 8o. 222 S.
40. Chr. Volkmar. Die Chroniken Hermanns, Bernolds und

die epitome Sangallensis in den ersten 5 Jahrhunderten

(Forschungen z. deutschen Gesch. Bd. XXIV. S. 81.)
41. Fr. von Weech. Vorbadische Zeit. Die Häuser Baden-

Baden und Baden-Durlach. (Das Grossherzogthum Baden
Nr. 36. S. 178—209.)

C. Neuzeit.
Vgl. zu diesem Abschnitt Nr. 69. 70. 71. 82. 83. 92. 168. 173.

212. 215. 219. 270. 298.
42. Badens Truppen in den Kriegen Napoleons. (Bad. Landes-

Zeitung 1884. Nr. 237 ff.)
43. Politische Bedeutung der Schlachttage von Belfort vom

15–17. Jan. 1871. (Bad. Landesztg. 1884. Nr. 15. Bl. I.)
44. Fr. v. Bezold. Briefe des Pfalzgrafen Johann Casimir mit

verwandten Schriftstücken, gesammelt und bearbeitet von
Fr. v. B., auf Veranlassung und mit Unterstützung S. M.
des Königs von Bayern herausgegeben durch die historische
Commission bei der k. Akademie der Wissenschaften. Bd. II.

1582—1586. München. Rieger. 1884. 8°. IV u. 476 S.
45. Fr. Blumberger. Alt-Düsseldorf. Erster Thl. Die nieder-

rheinische Fehde bis zur Erhebung Düsseldorfs zur Stadt.
Jacobe von Baden. 1884. 4o. (Progamm des Düssel-

dorfer Realgymnasiums.)
46. J. C. Bluntschli. Denkwürdiges aus meinem Leben.

Nördlingen. Beck. Thl. I -- III. 1884. 8o.
47. Briefwechsel zwischen Leibniz und der Herzogin Elisa-

beth Charlotte von Orleans 1715/16. Herausgegeben von
Ed. Bodman. (Zeitschr. d. histor. Ver. f. Niedersachsen

1884. S. 1–67.)
48. E. Charveriat. Note sur une relation de la bataille de

Wimpfen (Extrait des Mémoires de l'Academie des Sciences
de Lyon Classe des Lettres vol. XX.)

Auch separat erschienen,

49. F. Dinago. L'entrée des Badois à Colmar le 14 sep-

tembre 1870. Paris 1884.
50. 0. von Eisengrein. Der Markustag des Jahres 1800.

Ein Beitrag zur Geschichte des Breisgaus. (Schau-ins-

Land X 7677.)
51. Die Feier des 25jährigen Jubiläums seiner G. H. des

Prinzen Wilhelm von Baden als Chef des 4. bad. Infanterie-
Regiments Prinz Wilhelm Nr. 112 den 18. und 19. Nov.
1884 zu Mülhausen i. E. (Bad. Landesztg. 1884. Nr. 278 ff.

Allgem. Militärztg. Jahrg. 60. Nr. 94 u. 95.)
52. Feill. Geschichte des dritten badischen Infanterie-Regi-

ments Nr. 111. Berlin. E. S. Mittler u. Sohn. 1884.
53. K. Hartfelder. Zur Geschichte des Bauernkriegs in Süd-

westdeutschland. Stuttgart. Cotta. 1884. 8o. VIII u. 476 S.
54. K. Th. Heigel. Das Projekt einer wittelsbachischen Haus-

union unter schwedischem Protektorat. (Quellen und Ab-

handlgn. z. neueren Geschichte Bayerns I. München 1885.)
55. Die hohenzollerische goldene Hochzeit. (Karls. Ztg.

1884. Nr. 237. Beil.)
56. H. Hugs Villinger Chronik von 1495 bis 1533. Heraus-

gegeben von Chr. Roder. Tübingen. 1883. 273 S. (Bu.

164 der Bibliothek des literar. Ver. in Stuttgart.)
57. E. von Jagemann. Der Staat Baden. (Das Grossher-
zogthum Baden Nr. 36, S. 549—622.)

Enthält: Geschichtliches über die Verfassung und das Gebiet
des Staates. Der Grossherzog und sein Haus. Hofstaat. Do-
mänen, Civilliste und Apanagen. Staatsangehörige. Rechte der-
selben. Klassen, insbesondere Adel. Volksvertretung. Behörden-
Organisation im Allgemeinen. Rechtsverhältnisse der Staatsbe-
diensteten. Gesetze und Verordnungen. Auswärtige Angelegen-
heiten und Beziehungen zum Reich. Militärverwaltung. Justiz-

verwaltung.
58. M. F. van Lennep. Gaspar van der Heyden. Amster-
dam. 1884. 8°. (Amsterd. Dissert.)

Zur Geschichte Friedrich III, von der Pfalz.
59. J. Naeher. Die Ettlinger Linien. (Bad. Landesztg.

1884. Nr. 165. I ff.)
60. Das Reiter-Fest zur Feier des 25jährigen Jubiläums

des Prinzen Karl von Baden als Chef des 3. bad. Dra-
goner-Regiments Nr. 22. (Bad. Landesztg. 1884 u. daraus
abgedruckt Heidelberger Familienblätter Nr. 93, S. 370.)

« السابقةمتابعة »