صور الصفحة
PDF
النشر الإلكتروني
[ocr errors]

Einleitung.

i. 33aS ist ein christlicher Katechismus?

Ein christlicher Katechismus ist ein Unterrichtsbuch über die christliche Religionslehre in Frag und Antwort.

2. Womit macht uns die christliche Religionslehre bekannt?

Die christliche Religionslehre macht uns bekannt mit Gott, mit der Bestimmung des Menschen, mit unser« Pflichten und Hoff« nungen nach der Lehre Jesu Christi.

3. Woher empfängt der Christ diesen Un<

terricht?

Diesen Unterricht empfängt der Christ:

1) zum Theil schon aus seiner eigenen Vernunft. Gott giebt den Menschen sich selbst und seinen Willen schon durch die Vernunft zu erkennen, besonders aber H

2) durch die heilige Schrift oder die Bibel.

4. Was heißt das/ Gott giebt sich und seinen Willen in der heiligen Schrift

zu erkennen?

Gott hat die menschliche Vernunft nicht sich selber überlassen. Cr hat von Anbeginn aus väterlicher Liebe zu den Menschen seinen Willen frommen Menschen auf eine ausserordentliche Art und unmittelbar geoffenbart, daß sie denselben den Menschen bekannt machen und ihnen Belehrung mittheilen sollten, welche die Vernunft gar nicht oder nicht richtig erkannt hatte. Diese Belehrungen sind in der heiligen Schrift aufbewahrt, und durch Gottes Gnade bis auf unsere Tage als ein theurer werther Schatz erhalten worden»

5. Wie werden die Bücher der heiligen

. Schrift eingetheilt?

Die Bücher der heiligen Schrift werden eingetheilt in das alte und in das neue Testament.

6. Welche Bücher sind in dem alten Ta<

stament enthalten? In dem alten Testament sind enthalten die Bücher göttlicher Belehrungen, welche von Anbeginn bis zur Erscheinung Jesu Christi auf der Erde durch die heiligen Propheten mitgetheilt worden sind.

7. Welche Bücher sind in dem neuen Te

stament enthalten? In dem neuen Testament sind enthalten die Bücher göttlicher Belehrungen, welche uns die heiligen Evangelisten und Apostel von dem Leben und den Wohlthaten Iesu Christi des Sohnes Gottes und nnsers Erlösers hinterlassen haben.

8. Wie verhält sich das alte Testament zu

dem neuen?

Das alte Testament ist eine Vorbereitung auf das neue Testament. Gott hat in demselben vornehmlich dem jüdischen Volke, in welchem Jesus Christus geboren nmrde und lebte, diejenigen Belehrungen ertheilt, deren sie bedurften, bis Christus selbst unter den Menschen erschien. Das neue Testament enthält mit Berufung auf das alte die vollständige Lehre Jesu Christi, die allen Menschen gegeben ist. Alle Menschen sollen durch die/ selbige erleuchtet, heilig und selig werden.

[graphic]

9- Enthält die heilige Schrift nur blose
Lehrsprüche?

Ein großer Theil der heiligen Schrift enthält Geschichte des israelitischen Volks, wie auch des Lebens, der Thaten und der Schicksale Jesu Christi und der Apostel. Die wichtigsten Wahrheiten, die kräftigsten Warnungen vor allem Bösen, die freudigsten Verheißungen und Hoffnungen werden uns in den Geschichten der heiligen Schrift dargestellt und gewiß gemacht.

10. Bezeugt auch die heilige Schrift selbst,

daß die in ihr enthaltene Lehre von

Gott sey?

Die heilige Schrift bezeugt auf eine viel

fache Weise, daß sie von Gott sty. Die Propheten und Apostel berufen sich darauf, daß sie ihre Lehren von Gott durch Eingebungen des heiligen Geistes erhalten haben.

2. Timoth. 3, 16. 17. Alle Schrift, von Gott eingegeben, ist nütz zur Lehre, zur Strafe, zur Besserung, zur Züchtigung in der Gerechtigkeit; daß ein Mensch Gottes sey vollkommen, zu allem guten Werk geschickt.

2. Pet. 1, 21. Es ist noch nie keine Weissagung aus menschlichem Willen hervorgebracht, sondern die heiligen Menschen Gottes haben geredet, getrieben von

dem heiligen Geiste.

»

1. Cor. L, 10. Uns aber hat es Gott geoffenbaret durch seinen Geist. Denn der Geist erforscht alle Dinge, auch die Tiefen der Gottheit.

11. Ist es aber genug/ daß ein Buch von sich selber zeuge?

Ieder, der sich mit den Lehren der heiligen Schrift bekannt macht, und sie mit bereitwilligem Gemüth annimmt und befolgt, der wird Erfahrungen an seinem Herzen machen, die ihm keinen Zweifel übrig lassen. Er wird diesen theuren Schatz seinem Herzen nimmer rauben lassen.

Psalm 19, 8. 9. 11. Das Gesetz des Herrn ist

[graphic]
« السابقةمتابعة »