صور الصفحة
PDF
النشر الإلكتروني

richte mich auf in meinen Schmerzen und Trüb» salen,, er starke mich dir treu zu bleiben, so lange ich lebe, er erquick» mich, wenn Leib und Seele verschmachtet und wenn die Erde keinen Trost mehr hat. Erhore mich um Jesu Christi willen. Amen!

Der Herr segne und behüte euch.

Der Herr tröste und starke euch durch seine Gnade.

Der Herr befreie euch nach seinem heiligen Willen von euren Leiden und gebe euch Frieden. Amm!

[ocr errors][graphic][subsumed][subsumed][subsumed]

dir auch Wohlgefallen unserer Lippen Dank, und erhore, wir haben noch ein theures in unsern Herzen , erhöre die Gebete für unsere Jugend, für die Kinder, die du uns gegeben hast. Sie sind dein und du hast sie erlöset, Herr, du getreuer Gott. Auch für sie hat dein Sohn sich geheiliget, daß sie heilig seyn mögen in der Wahrheit. Auch für sie hat er gebetet, daß sie eins seyn mögen in dir und in ihm. So erhalte denn ihnen und uns, frei von menschlicher Satzung und frevelnder Neuerung das Wort der Wahrheit und das Geheimniß deiner seligmachenden Gnade. Es weihe frühe ihre Herzen dir und der Liebe zu dir und zu allen Menschen! Frühe hast du ihnen ja erscheinen lassen deine heilsame Gnade, zu verläugnen das ungöttliche Wesen und die weltlichen Lüste. Es bewahre ihre Seelen rein vor dem Jreglauben, der die Erde und den Himmel versinstert, vor der lockenden Verführung, in welcher Gestalt sie ihnen erscheinen Mag, vor allem, was wider die Seele streitet. Es stärke und rette sie in den Trübsalen und Gefahren, die das Leben mit sich führt. Gott wir kennen sie, und wäre nicht dein Wort unser Trost gewesen, schon manche wären vergangen in ihrem Elende.

Vater du willst, was wir bitten, du willst es durch uns. , . '.,,

Heilig und theuer sey uns die Pflicht, die liebe selige Pflicht, sie durch eine fromme.Erziehung dir wieder zu geben, die du uns gegeben hast, leuch» tende Vorbilder des Glaubens und jeder Tugend für sie zu seyn, durch kein Beispiel der Lauigkeit, des Leichtsinns, der Verläugnung in bösen Werken ein Aergerniß zu werden denen, die Jesus Christus erlöset hat.

Einst gehen auch wir dahin zu unsern Vätern, und diese wandeln dann über unserer Asche, fromm und gut durch unsere Erziehung oder'elend durch unsere Schuld.

O, daß wir einst den Trost in die Ewigkeit mitnehmen mögen: Auch wir haben Glauben an dich, wir haben Gottesfurcht und Tugend in der Welt erhalten und fortgepflanzt. Wir lassen den Segen eines frommen Lebens unsern Nachkommen zum Erbtheil zurück. Sie werden an deinem Thron uns wieder sinden und dir mit uns für ihre Selig» keit danken! Amen. .

[ocr errors]

X.

Litanei.

[ocr errors]

err Gott Vater im Himmel,

erhöre uns!
Durch Iesum Christum der Welt Heiland,

erbarme dich über uns!
Durch deinen heiligen Geist

erleuchte, bessere, tröste uns!

Sey uns gnädig,
verschone unser, lieber Herr und Gott!

In unsern Nothen . .

hilf uns lieber Herr und Gott!

Vor allen Sünden,

vor allem Irrthum,

vor allem Uebel,

vor des Feindes Trug und List,

vor bösem schnellen Tod,

vor

« السابقةمتابعة »