صور الصفحة
PDF

Verzeichnis
der in den anmerktmgen angeführten werke.

Bädeker, C, Ägypten. Leipzig 1877.

Bädecker, C, Syrien und Palästina. Leipzig 1875.

Baudrand, M. A., Dictionnaire geographique et historique. 2 bände.

Paris 1705. Brauner, A., Die schlacht bei Nikopolis. Breslau 1876. Bruun, Ph., Erläuterungen zu Schiltbergers reisen (in Telfers Schilt

bergerausgabe). Bruun, Ph., Geographische bemerkungen zu Schiltbergers reisen. (Sitzungsberichte der k. akademie der wissenschaften zu München.

1869. 1870.) Deguignes, J., Allgemeine geschichte der Türcken, Mongolen u. s. w.

Aus dem Französischen übersetzt von J. C. Dähnert. 5 bände.

Greifswalde. 1770. Ebers, G., Ägypten in bild und wort. Stuttgart und Leipzig 1878. Ebers, G., Durch Gosen zum Sinai. Leipzig 1872. Fallmerayer, Ph., Geschichte des kaisertums von Trapezunt. München

1827. Fejer, G., Codex diplomaticus Hungariae. Ofen 1829 bis 1838. Hammer, J. v., Berichtigung der orientalischen namen Schiltbergers.

(Denkschriften der k. Akademie der wissenschaften zu München IX.) Hammer, J. v., Geschichte der goldenen horde in Kiptschak. Pesth 1840. Hammer, J. v., Geschichte des osmanischen reiches. I. Pesth 1827. Haxthausen, A. v., Transkaukasia. 2 teile. Leipzig 1856. Hoffmann, W., Encyklopädie der erd-, völker- und staatenkunde.

3 bände. Leipzig 1854 bis 1862.
Howorth, H., History of the Mongols. 2 bände. London 1876.
Hundt, W., Bayrisches stammbuch. 2 teile. Ingolstadt 1585. 1586.
Jehan d'Arras, Melusine. Nouvelle Edition corrigee par Ch. Brunet.

Paris 1854.
Jiritschek, K. J., Geschichte der Bulgaren. Prag 1876.

Kanitz, F., Donau-Bulgarien. Leipzig 1875.

Karamsin, N. M., Geschichte des russischen reiches. Übersetzt von

Hauenschild. 11 bände. Riga 1820 bis 1833.
Kertbeny, K. M., Bibliographie der ungarischen nationalen und inter-
nationalen litteratur. Budapest 1880.
Klöden, G. A., Handbuch der erdkunde. III. Zweite auflage. Berlin 1869.
Krafft, W., Die topographie Jerusalems. Bonn 1846.
Meier, H. J., Der Orient. Leipzig 1882.

d'Ohsson, C, Histoire des Mongols. 4 bände. Haag und Amsterdam 1834.
Petzholdt, A., Der Kaukasus. 2 bände. Leipzig 1866. 1867.
Rehm, F., Handbuch der geschiente des mittelalters. Kassel 1831.
Rockinger. L., Über ältere arbeiten zur baierischen und pfälzischen

geschichte im geheimen haus- und staatsarchive. 2te abteilung.

München 1880.
Scheref-eddin, Histoire de Timur-Bec. Trad. du Persan par Fr. Petis de

la Croix. 4 bände. Paris 1772.
Scherer, W., Geschichte der deutschen litteratur. Berlin 1884.
Sepp, J., Jerusalem und das heilige land. 2 bände. Zweite auflage.

Regensburg 1875.
Telfer, J., The bondage and travels of Johann Schiltberger. London 1879.
Tournefort, J. de, Beschreibung einer reise nach der Levante. Aus dem

Französischen. 3 bände. Nürnberg 1776.
Weil, G., Geschichte der chalifen. IV. V. Mannheim 1860. 1862.
Weil, G., Mohammed, sein leben und seine lehre. Stuttgart 1843.
Wolff, 0., Geschichte der Mongolen oder Tataren. Breslau 1872.
[Zedler], Großes vollständiges universallexikon. Halle und Leipzig

1732 ff.
Zinkeisen, J. W., Geschichte des osmanischen reiches in Europa. I.

Gotha 1840.

[ocr errors]

Wörterverzeichnis.

Die beigefugten zahlen beziehen sieh auf seite and zeile; diese bezeiohnung ist indessen bei den mehrmals vorkommenden ausdrücken meistens unterblieben.

A.

aber: abermals.

abhin 27, 30: hinab.

abnemen 106, 37: abändern.

abstehen 13, 23: absteigen.

abtgot, aptgot: abgott, götzenbild.

achtede, achtete 107, 23: der achte.

ächter: verfolger, feind.

ainest s. einest.

ainstund s. stund.

alle 31,26. 47, 2.16. 60, 9. 73,19:

vollständig. alleweg, allweg, allwegen: immer,

überall. als, adv.: so. conj.: wie. 76,3: wo. alsbald , alspald , conj.: sobald.

adv. 11, 5: sogleich. also, adv.: so. an, prsep. wie nhd. 62, 13: von.

94,32: in. 110,27: gegen, an, ane: ohne.

anchönten, anchünten: anzünden. angesigen 28, 71: besiegen. angewinnen (mit dat.): besiegen,

durch sieg etwas abgewinnen. anheben: anfangen. anheber 67, 4: stifter, gründer. anheim: heim. (anheim werden:

heim kehren). anhin: hin. ankommen, anchomen: antreffen.

antlaß 107,36: ablaß.

antwerk, hantwerch 11,31: belagerungsmaschine (entwürken: zerstören).

antworten s. einantworten.

anvordern 20, 26: abfordern.

auf 60, 24: an.

aufbieten 82, 4: bekannt machen.

aufhaben 108,11: aufheben.

aufheben 8, 2: einnehmen, erobern. 85, 16: beginnen. reflex. 13, 14: sich aufmachen.

aufsetzen 86,19: auferlegen, verordnen.

aufthuen 81, 1: öffnen.

aufwerfen 13,12: erheben,er wählen.

außgenommen 53, 19: abgesehen von (?).

ausrichten 28, 28: ausführen, vollbringen.

B.

bald, pald 50, 21: schnell.

baß, paß (comp. von wol): besser, mehr, weiter.

bedachen, bedacken 75, 10: bedecken.

begreifen 103, 25: ergreifen.

beiten, peytten 11, 6: zögern, warten.

beider, pelder, peller s. bald.

bereit, berait, adj. 24, 6. 28, 9: gerüstet, ausgerüstet. adv. 33,17: bereits (dial. für bestimmt).

besameln: sich zum kriege rüsten.

beschaffen 92, 5: voräusbestimmen.

beschatzen, 25, 12: mit schwerer steuer belegen.

besingen 107, 5. besungen 50,1: messe halten (für einen verstorbenen).

bestät: beständig, fest, anhaltend.

bestäten 101, 19. bestetten 100, 5: befestigen.

bestehen, bestan 16,17: mieten, pachten. (mit dat.) 9, 16: stand halten.

besungen s. besingen.

bettris, pettris 75, 17: bettlägerig, krank.

beuten, peuten s. bieten.

bewaren, refl. wie nhd. 17,14: sich in acht nehmen.

bewären 79, 11: erproben.

bewarmunder (?) 67, 4.

bieten, pieten, peuten: gebieten, entbieten, sagen lassen.

bischolf: bischof.

bogenschuß, 16, 4. 83, 8: bogenschußweite.

brein, prein: hirse, buchweizen, hafer.

bringen 88, 8: vollbringen.

büchse, püchse 11,31: wurfgeschoß.

Die mit c oder ch beginnenden wörter sind unter K zu suchen.

dalest, dalast 43,17: endlich, wenigstens.

dar 83,15: da.

degenkind, thegenk. 86, 20: knabe.

denk, tenk: link.

denn 50, 29: continuativpantikel (fällt im nhd. weg).

der worten, do w., dor w. (da worten): in der absicht, daß.

dester: desto.

dingen 98, 3: bedingen.

dinnen, dynnen, 99, 16: da innen.

dirne, dyern 94,10: dienerin, magd.

dörren s. turren.

dorfen, dörffen s. dürfen.

dor worten, do w. s. der worten.

drystund s. stund.

du 27,29: da.

durch willen s. willen.

dürfen, dorfen 73, 5. dörffen 15,11: wohl irrtümlich statt türren (s.d.)

E.

einantworten: überantworten,übergeben.

einest, ainest 107, 34: einmal (zahladv.).

einfart 54,10: einmal (zeitadv.).

einhin: hinein, hin.

einstund s. stund.

eitel, eyttel: ausschließlich, ganz, bloß, nur.

elend 84, 13: die fremde.

enpieten: entbieten.

enhalbs 77, 1: jenseit , auf der andern seite.

entlegenen 105, 22: begegnen.

entpfechen 55, 15: empfangen.

entpfelhen: empfehlen, (zu sorge, gunst oder geneigtheit) übergeben.

entvor, 109, 22: vorher.

entzwischen: dazwischen.

erbel, 68,3: ärmel.

erbieten: erweisen. wol erb. (mit dat. d. pers.) 109, 32: freundlichkeit erweisen.

erchönten 73, 26: entzünden.

ergetzen 12, 1: entschädigen, vergüten (mit gen. der sache).

erkrumpen 54, 11: erlahmen.

erledigen: frei machen. erquicken 77, 2: erwecken. erwinden an jemand 20, 6: ablassen von jemand. etwan 72, 29: vormals.

iahen, vahen, vechen': fangen. fallend, vallet siechtum 72, 24:

epilepsie. fanknuß s. gefancknuß. faren (neutr.) 28, 20: nachstellung,

hinterlist. f'art s. einfart.

fast, vast (adv.): fest. recht, sehr. ferre, verre, fer, ver, verr, adv.:

fern, entfernt, weit. foder, fUder s. fürter. fordern 12,22: vorfordern, kommen

lassen. an jemand vodern 47,21:

von jemand f. frauensiechtum (masc.) 104, 35:

menstruation. freithoff 107, 13: friedhof. fressen, 32, 21. 33, 13: sich abhärmen. freund, freundschaft: verwandter,

verwandtschaft. fride: friede, waffenstillstand. fristen: erhalten, schonen. fromm, frum 110, 18: tüchtig. frümen 48, 19: stiften, bestellen. fürbaß, fürpaß: weiter. fürnemen(eigentl.fürnennen) 15,27:

erklären. fürter, foder, fuder: weiter. fußgengel: fußgänger, fußsoldat.

G.

galein: galeere, ruderschiff mit

niedrigem borde. gar: gänzlich, völlig. gaß, gäß 40, 26. 33: geäße, after

getreid (abfall beim reinigen des

getreides, der zum futter für geflügel verwendet wird).

gätlich, göttlich 49, 15. 94,26.29: passend, schicklich.

gedenken (refl.) 101,34: etwas ausdenken, eingedenk sein.

gefancknuß, fancknuß: gefangenschaft, gefängniß.

gefert, gewert: fahrt, reise, art zu fahren, art und weise.

gefügel (coll. zu vogel) 70, 1: die vögel, geflügel.

gegen 93, 36: gegend.

gehaben s. haben.

geittigkeit 55, 20. 56,18: gierigkeit, habgier, geiz.

gelangen 77, 7: sich erstrecken.

geleiden, geleyden, 62,3. 79,6: ertragen.

gelüb 103, 4: gelöbniß, gelübde.

gelvar, 79, 2: gelbfarb.

gemainiglich, mainiglich: gemeinsam, insgesammt.

gemel 87, 21: gemälde.

genesen 11,28. 13,9: am leben bleiben.

geprest: gebrechen, mangel, beschwerde, krankheit.

geraisig, geraising: zum kriegszug gehörig, beritten.

gerecht: recht, richtig, rechtmäßig.

geren: gern.

gerenne 1,5: reiterdienst. gerennesweis: als reiter.

geschöph, geschepff: geschöpf.werk.

gesind: gefolge , dienerschaft, kriegsleute.

gesmach: geruch, geschmack.

gestalt 70, 9: aussehen.

gesuchen 73, 12: besuchen, aufsuchen.

geewelt 50, 2: part. von schwellen: weich sieden.

gevancknuß s. gefancknuß.

gevert s. gefert.

« السابقةمتابعة »