Nordische Mythologie in gemeinverständlicher Darstellung

الغلاف الأمامي
W. Engelmann, 1903 - 634 من الصفحات
 

ما يقوله الناس - كتابة مراجعة

لم نعثر على أي مراجعات في الأماكن المعتادة.

طبعات أخرى - عرض جميع المقتطفات

عبارات ومصطلحات مألوفة

مقاطع مشهورة

الصفحة 93 - Dreifach ist der Schritt der Zeit: Zögernd kommt die Zukunft hergezogen, Pfeilschnell ist das Jetzt entflogen, Ewig still steht die Vergangenheit.
الصفحة 232 - Hier bewegt* er ihr nicht mit dem Sonnenblicke den Busen, Und in Regen und Tau sprach er nicht freundlich zu ihr. Mutter Erde! rief ich, du bist zur Witwe geworden, Dürftig und kinderlos lebst du in langsamer Zeit. Nichts zu erzeugen und nichts zu pflegen in sorgender Liebe, Alternd im Kinde sich nicht wiederzusehn, ist der Tod. Aber vielleicht erwärmst du dereinst am Strahle des Himmels, Aus dem dürftigen Schlaf schmeichelt sein Othem dich auf.
الصفحة 336 - Nase als hätt er die Nacht bei Leichen zugebracht, die ja auch in der dunkeln Erde liegen und zur Nachtzeit herauskommen (Hrasn.
الصفحة 194 - Waneu haftet etwas eigentümlich Weiches, Liebliches an. Ihre Mythen spielen vorzugsweise im Frühling: der Beginn wie die Ausbeute der Schiffahrt und des Fischfanges, der Segen des Feldbaues und der Weiden hängt von ihnen ab, sie sind die Bringer und Geber des Reichtums. Njörd wohnt in Noatun (Schiffsstätte dh Hafen) und wird bei Seefahrt und Fischfang angerufen; denn er gibt guten Wind dem Schiffer und rechtes Wetter dem Fischer. Als Gott der zeugenden und belebenden Naturkraft in der Sommerhälfte...
الصفحة 244 - Er bedarf weniger Schlaf als ein Vogel und sieht bei Nacht ebensogut wie bei Tage hundert Meilen weit. Er kann auch hören, daß das Gras auf der Erde und die Wolle auf den Schafen wächst, sowie überhaupt alles, was einen Laut von sich gibt.
الصفحة 257 - Odin wechselte die Gestalt, da lag der Körper wie schlafend oder tot, er aber war da Vogel oder Tier, Fisch oder Wurm und fuhr in einem Augenblick in fern gelegene Lande, in seinen Geschäften oder in denen anderer" (Yngl. S. 7 ; S. 69). Als Fährmann nimmt er die Leiche des Sinfjötli auf und verweigert Thor die Überfahrt. Als Heerführer naht er Rind, um ihre Liebe zu gewinnen, das Antlitz mit einem Hute bedeckt, um nicht durch sein Aussehen verraten zu werden; als GoldHerrmann Nordische Mythologie.
الصفحة 358 - Verehrer, der unverdrossen arbeitet und den tüchtigen Fleiß ermuntert. Seinem herablassenden Wesen kommt auch die ganze Vertraulichkeit des Volkes entgegen : wie er mit diesem das Feld bestellt, dient er ihm auch zu guter Unterhaltung, und wenn es bei munterer Laune ist, zupft es ihn gelegentlich am roten Barte. Das schadet aber der Liebe nicht, man ist ihm nur um so herzlicher zugetan. Dieses trauliche Verhältnis hat auch unleugbar sein Erhabenes; derselbe Thor, der dem Menschen so nahe tritt,...
الصفحة 571 - Weise untergeht, sondern dass sie sich bald wieder erhebt und ihren Lauf von Neuem beginnt. Da wird ihm mit einem Male der Zusammenhang klar: die Sonne wollte sich wie sonst zu ihren Wohnungen unter dem Horizonte begeben, um dort der Ruhe zu pflegen, aber sie findet diesmal nicht den Weg, sie weiss nicht, wo ihre Säle sind und deshalb klammert sie sich mit der rechten Hand an den Himmelsrand fest.
الصفحة 123 - Bier, das man über die Wurzeln des Baumes sprengte. Noch im Jahre 1744 wurde ein Mann im Fosspastorat in Bohuslän, der von einem Boträd einen Zweig abgehauen, dann aber vor dem Baume einen Kniefall getan und um Verzeihung gebeten hatte, in der Beichte zu einer Buße verurteilt. Man denkt sich aber häufig nicht einen einzelnen Geist, sondern eine ganze Gesellschaft als Bewohner des Baumes. Als einmal ein Bauer im Värend einen solchen Wohnsitzbaum umhieb, hörte er es Abends im Stubben singen...
الصفحة 139 - ... unheilvolles Wesen. Sie nimmt das Aussehen aller Tiere, Bäume und anderer Naturdinge an, welche im Walde vorkommen. Ihre wahre Gestalt ist diejenige eines in Tierfelle gekleideten alten Weibes mit fliegendem Haar und langen Brüsten, die über die Achseln geschlängt sind. Im Rücken trägt sie einen langen Kuhschwanz, oder sie ist hohl, wie ein alter fauler Baumstock oder ein zu Boden geworfener Stamm, oder Backtrog. Dem Jäger zeigt sie sich gerne als eine schöne und verführerische Jungfrau...

معلومات المراجع