صور الصفحة
PDF
[ocr errors][ocr errors]

1) Luc. 7, 18 — 35. u) Der Einwohner, der Galiläer. D) C. 14, 3. w) N. zu ihrer und ihrer Mitschüler Ueberzeugung und Uebergebung. ) Der Meffias, dessen Reich ich ans getűndigt habe. y) Den ünlüdlichen die frohe Botschaft vom himmlischen Königreich vers tündigt, Jeraj 35, 5 6. C. 61, 1. Bg. 06. 65, 3. Ind. die himmlische Weisheit gepredigt, ohne rabbinisches Lehrgeld. Ind. die armen rühmen die frohe Botschaft, jauchzen (vg. 1 Cor. 1, 17 r.). Und. Beiftesarme pred. das Evang. 2) Sich nicht an meiner Miedrigkeit ftößt.

) Bieder weg. b) Ehedem zu irm. c) In welcher Absicht ? und wisset ihr, welch ein Mann das war? d) 4. Bote e) Mal. 3, 1. Marc. 1, 2. b) unter den Jüngern des wirelida erschienenen Messias ; 3. in dieses Reichs vollständiger Offenbarung in der unsichtbaren und tünftigen sichtbaren Welt. g) pat größere Gnadenvorzüge: der Erleuchtung des wirklichen Echauens, der Seistee gaben 20. C. 13, 17. Jon 3, 31. 35. 6. 7, 39. h) U. wird dem H. Gewalt angethan; 8. . es wird von vielen Erweckten eifrig namn der Seligkeit gerungen ber Siinmel gefiürmt; ihr Glaube ergreift es, daß mans ihnen nicht webren fann. Ing. ea bricht mit Gewalt herein, hindurch. Bg. Luc. 16, 16. i) B. Gewaltthäter rauben es (beziea ben Ein. j. auf ebeinalige Räuber, Böüner und Sünder). k) Moses u. die Vorbilder; dat ganze 2. 3. 1). 5. 3. P. 14. m) Denn. n) Indem die Juden die Stelle bloß wörtl. ver. standen. · 0) 2. der El. der da fommen Foll. Mal. 3, 1. 5. 4, 3. Wg. unt. 6. 17, 10 ff. Marc, 9, 12. Luc. 1, 17. S. a Joh. 1, 21. Unt. 3. C. 14, ?. 2. P) u. merke: das der Meffias da ift 21. Deftere Formel, zur Erwedung ber Hufmerljamteit. a) Die Menschen dieser Zeit. 1) Offenen Plat am Iyor, Spielplag.

[merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]

s) Marc. 2, 23 - 28. Luc. 6, 1-5. ) Marc. 3, 1 - 12. Luc. 6, 6-1t. u) Marc. 3, 20 .35. Luc. 11, 14 – 26. 5. 8, 19.-21. v) 5 Moj. 23, 25. w) 216 eine vermeynts lide Urbeit. 3) Wie die Noth Ausnahmen inacht. y) 1 Sam. 21, 6. 3) 2 M, 24, 9.. . Durch priesterliche Arbeit. 4 M. 28, 9 ff. b) Des Sempels Herr und Urbild, Mal. 3, 1. 106. 2, 19-21, c) Un Billigkeit, Liebe, und liebreichem Urtheit, mehr denn an steifem Ritual, 5. 9, 13. d) Vertrodnete, geschwundene. e) g. Luc. 14, 3. f) 2. Unflage gegen ibn båtten, w. ihn anklagen möchten. g) 2. erkannte, merkte. h) 2. entdeckten, kund macho ten, O. 9, 30 20. i) . 42, 1 ff. k) 3. Necht, Geren, T. Jesaj. 2. seine Stimme. m) Seine Religion, Q. ihn. Ben Jeraj. Gerek. Das Gereg Jeju ist der Glaube an seinen Ramen. n) <. 9, 12.

[ocr errors][merged small][ocr errors]
[subsumed][ocr errors]

o) Frengesprochen 2c. Sprichw. von Gerichtshandeln. Der Menschen Reden sind das Pros tocol seines Prozesses vor Gott. Sg. piob 15, 6. p) andre, die ihn nicht der Zauberer ans klagten, sondern nur zu 3102ifeln schienen, T. Luc. 9) Eine sichtbare Beglaubigung deiner göttl. Sendung, vom pimmel, 6. 16,,1. Marc. 8, 11. Luc. 11, 16. r) Gleichsam uneheliche, nicht des glaubigen Übrabams würdige, Joh. 8, 59 ff. csaj, 57, 3. Bastagtart. 3. selbst abs weichend. 09. Hos. 1, 2 2c. S) Nidt Fruer und Schwefel über die Römer, sondern geistliche Erlösung durch die Zuferstehung 2c. Bg. $. 41. Luc. 11. 29. 30. 1) Jon. 2, 1. u) Diese drey Zeiten (Jagnächte) sind nach bebr. Spradigebrauch ichon da, wenn von den beyden äusers ften nur ein Iheil vorhanden ist, ug. 6. 16, 21. 6. 20, 19. Joh. 2, 19 20. g. Luc. 9, 28. vu) B. im Herzen (Hebr.) der Erde: im Srab uno padel. v) . am jüngsten Gericht. w) Gegen euch Leute. x) Dhwoll one Zeichen vom Himmel, son. 3, 4.5. y) 1 Kön. 10, 1. - Bie B. 41. a) Fernen Eanoen, is g. 183n. b) Einen Besessenen 0. Sünder. © Wüs ften. Selai. 13, 21. E. 34. 14. Dif: 13, 2. d) Leer und ganz zur Einkehr bereit: durch uns glaube, Sicherheit und Lüfte. e) Zur Verftärfung. ) Daß, indem Surh den Anbruch iReines Reichs die Werke des Jeufels zerstöurt worden, dies nur wenig frommt und kurz dauert, der zwente. Unglaube ärzer als der erste und die Krankheit unheilbar wird; und gebt soon wirklich so, B. 24. 51. 32. Vg. 2 Petr. 2, 20 ff. So n. in der Obristenheit. g) Vers wandte, Vettern, l. 6. 27, 56. C. 13, 55. Marc. 15, 40. b) außeróalb dis Bedränges (0. des Gebäudes ?) i). S. das Folg. u. Marc. And. verft. ibn zu warnen. ) Gegen mein Umt 2. Bg. Joh. 7,5. Die rechte Erklärung liegt in der Entrüstung Jesu über ihrer Unglaus" ben, daß fie ihn für wahnsinnig hielten, f. Marc.

« السابقةمتابعة »