صور الصفحة
PDF
[ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]

w Uns großes Ansehen geben, 0. u. a. euch zur Last fallen, V. 9. 1 Cor. 9, 4 ff. 2 Cor. 11, 9. 2) 4. Säugerin : ftillende Mutter. y) 21/0 : für euch hinzugeben, V. 9. D. u. z. . unsere Seelen (euch einzuflößen, V. 7). c) 1 Cor. 4, 12 20. a) Beichworen. b) E. Gottes. c) V. 14. Gal. 3, 5. d) Feindlich, V. 16. e) 2. zu reden zu den, zu belebren die. f) Die

Juden ihr eigen Maaß vollmachen. :) W. ziim Enide : der endende, das Schlußgericht. Schon bey Abfassung dieses ersten der Briefe Pauli waren große Unruhen zu Jerusalem, als Vora spiele der Zerstöhrung. h) E. verwaiset, V. 7. 11. i) Durch seine Werkzeuge 26. Upoft. 17, 13 ff. k) 6. 1, 10. 1) Nichts von euch zu. w. Ten. mn) Paulus u. Silas, n) 3. tröstena o) Bestimmt, ihr 4. wir, p) 4. denn.

[ocr errors][subsumed][subsumed][ocr errors]

9) Der Teufel, zum 26fall. ) Zurückgefehet: s) & die frohe Botschaft gebracht hat jon. :) Mathig, freudig: 8. leben wir. u) 4. ü er die Maßen. U) U ergänzen. w) . batine. *) 4. ben der. y) 2 Thess. 1. 7. 2) U. gl. ichwie. a) Darin, auf die Weise b) Von feinetwegen ; p. . Rom. 1, 8. c) Do. 0aß inir heilia Tenet, werdet. d) Naments Yid), besondere. e) Leib , 2 Gor. 4, 7. f) Ehrbarkeit, Zidt. g) . Cust, (Rranfheit; Leidenschaft) der Begierde. Da. Col. 3, 15 . h) N. a. t. in einiger Sate D (weil Und im Gr. feilt) daß Niem. übertrete u. perp. seinen Broer in der (dieser) Cache: als Ghes brecher. i) D. in. k) Diese Wahrheit, Glück, G?bot. Epb. 4, 30. No a. K. in anf. m) Durch den by. Geift, den Geist der Liebes

[ocr errors][ocr errors]
[merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors]

p) leiblich, S. 41 15. 9) D. tröstet. r) Den Werth deren - s) D. n. a. l. unter euch. Geht auf Streitigkeiten gegen u. über Bischöfe, Lehrer 26. 2) U. auch, ferner. u) G. Unordentlichen. 2 I heis. 3, 6. 11. v) 4. unterstüßt, 0. nehmt wahr, nehmt Nűcefidit auf. w) Gegen Gott, auch im leiden. *) Worin Alles auf unser Heil zielt. y) E. lördhet nicht aus: dessen Gnadengaben, 1 Cor. 14. weder bey euch noch andern, durch Verachtung u. Uns terdrückung. 2) Vornehmlich, 1 Cor. 14, 1. 39. a) Dar. V. 29. 1 Joh. 4 1. Alle Beiftels gaben 26. b) . alle Gestalt (Gattung) des Bören. c) 4 vollfömmlich, vollständig. d) Die drey Sheile des Menschen. Vg. Hebr. 4, 12. 1 Cor. 15, 45. Jud. 19. e) 4. m. teh. werden unsträflich (zu seyn) in der. 5) 2. berufen hat. :) Euch bei alten 2c. V. 23. h) 2. einem b. K. Röm. 16, 16. 1 Cor. 16, 20. i) Vorlesen. a) C. 1 helj. 1, 1. b) X. inüssen, find iduldig. c) E. werty : der Widtigkeit halben.

« السابقةمتابعة »