صور الصفحة
PDF

Register

der geistlichen gedicht des ersten theyls des vierdten buchs.

Der hinzu gethan punet nach der ziffer bedeut die erste seit deß blats.

5 Eingang diß vierdten buchs. 1.
Tragedi könig Sauls, mit vervolgung könig Davids, gantz. 4.
Comedi, die Abigail. 15.
Comedi, königin Hester. 19
Fig.: die 3 straif des alten testaments. 32.

10 Figur, die zehen erschröcklichen plag gottes, uber den könig

Pharao. 33. ‘

Fig.: Jacob rang mit dem engel. 35.
Figz: Jacob grebt die abgötter ein. 36.
Figur, Joseph mit Ben Jamin. 37.

u, Figur, der segen Jacobs. 38. «-
Figur, die lauberhütten. 39.
Figur, das eyfer gesetz. 39 ,
Fig.: zal der kinder Israel im außgang. 40
Figur, der diebisch Achan. 41

20 Figur, Juda vertrieb die Cananiter nit gar auß dem lande. 42
Figur, Simson mit den füchssen. 43
Figur, das gesaltzen wasser. 44
Fig.: David holst gottes laden. 45.
Figur, Adonia wolt könig werden. 46.

2„ Fig.: Thamar, könig Davids tochter. 47.
Fig.: König David mit Simei. 48.
Figur, die königin von Arabia, mit dem könig Salomo. 49.
Historie, J0ram, der gottloß könig. 50.
Historie, Usia, der könig Juda. 51.

o Das 38. capit. Esaie. 51
Das 39. cap. Esaie. 52

Das 55. cap. Esaie. 53 /‘ Prophecey, der brief Jeremie, von den götzen. 54. Propheceyung, das 18. capitel Ezechielis, keiner tregt deß andern bürd. 55 - ‘ aDas 13. eap. Osee, gott ist allein unser heyland, und wir sind unser, etc. 56 . Das 8. cap. Amos, ein erschröckliche prophecey deß zorns gottes. 57 Ein straif der fürsten und propheten, das 3. eap. Micha. 58 Alle wort gottes werden erfüllet, Habacuc am 2. cap. 59 1° Zorn deß gesetzes, und die gnad deß evangelii, Zephanje 3. cap. 60 Prophecey Zacharie am 3. cap. 61 . Die schlacht J ohannis mit Cendebeo, 1. buch Machabe. 16. eap. 62 Das dritte buch Machabeorum. 63. " ‘ Susanna mit den 2 falschen richtern. 64 15 Daniel in der löwengruben, mit dem grossen drachen. 66 Mattheus, der evangelist. 68. Marcus, der ander evangelist. 68 Lucas, der dritt evangelist. 69. Johannes, der vierdt evangelist. 6920 Evangelium, die taui f Christi. 70. Die acht seligkeiten. 70 Das vatter unser. 72. Das 6. gebott vom ehbruch. 73. „ Der schmal weg und enge pfort deß ewigen lebens. 73 25 Die füniferley wunderwerck Christi. 74 Der seeman des worts gottes. 75 Der sawerteyg 76 Der schatz im acker. 77 Das edel perlein. 78 a0 Mutter und bruder Christi. 79. Der besessen mann in gräbern. 80. Der Samariter. 81. Der gleißner und oifen sünder. 81 Der spraehloß geist. 82 35 Das ehbrecher fräwlein. 83 Das palmfest. 84 Das füßwasschen. 85. Die schlaifenden jünger am Oelberg. 86. Die verleugnung Petri. 87. 40 Die grabhüter Christi. 87 Magdalena weinet bey dem grab. 88

Das fischen nach der urstendt. 89
Dreyerley werck deß h. geists. 90
Epistel, das 5. cap. zun Römern. 91.
Epistel, das 8. cap. zun Römern, von der urstendt. 91
5 Epistel, das 12. cap. zun Römern. 92_
Epistel, das 4. cap. ad Ephesios. 93
Epistel, der ersten Petri das 4. cap. 94.-
Epistel, 2. Petri das 3. cap. 95.
Epistel, 1. Johannis das 3. cap. 96.
1° Epistel, 1. J ohannis das 4. cap. 97.
Epistel, 1. Johannis das 5. cap. 97
Anfang der christ. kirch. 4. Apoc. 99.
Das versigelt buch, Apoca. 5. 100.
Die versigelt christglaubig gmein. 7. Apo. 100

15 Die christlich kirch; Apoca. 12. 102.

Historia de martyribus: Von keyser Valente, dem tyrannen. 103. Die märtyrer der alten kirchen. 104

Potamiena, die märtrerin. 105

Blandina, ein märtrerin. 106.

20 Die plag der jüden ob dem tempel. 107.
Juentinus und Maximus, märtyrer. 107
Phileas und Philoromus, märtyrer. 108
Theodulus und Tacianus, märtyrer. 109.
Marinus und Astorius, märtyrer. 110.

2b Cyrillus, diacon und märtyrer. 110
Die falsch stimb unter dem feweraltar. 111
Bischoif Simeon mit den 100 märtyrern. 112
Paphnutius erhelt die pfaifen eh. 113.

Der ohrenbeicht anfang und end. 114.

80 Der saturnisch pfaif mit der edlen frawen. 115.
Der abgott Canopus. 115
Die 80 ertrenckten christen. 116
Constantinus, der groß keyser. 117.
Amphilochius mit dem keyser Theodosius. 118

, 35 Der zerstört abgott Serapis. 119.

Julianus, der gottloß landpfleger, und Valentinian.‘ 120.
Johannes evangelist mit dem mörderjüngling. 121.

Eustacliius, der fromme christliche bischoif, und Steifanus. 122.
‘Der teuifel erscheint den jüden in Creta in der gstalt Mese. 123

i‘ 14 AK 12. 39 A 133.

Die werck gottes sind alle gut, 124

Register der weltlichen gedicht deß andern theils diß vierdten buchs.

Tragedi, die zwölif argen köpigin, 1. a Tragedi, Andreas, der ungrisch könig, mit Bancbano, dem statthalter, 6. ‘

Comedi, fürst Wilhelm von Orlientz mit seiner Amaley, 15
Comedi, die edel fraw Berit0la, 28.

Comedi, könig Sodras, mit der königin Helabat, 40.

10 , Histori. Deß römisch reichs anfang, mittel und verenderung, bis aufl der, etc. 51 Die 7 wunderwerck der welt, 52 Mancherley wundergstalte menschen, 53 1a Der Schweitzer ankunift, und von irem freyen regiment, 55. Deß königs son mit den teuifeln, 57. ‘ Hertzog Heinrich der löw, 57 Königin Dendalinda mit dem meerwunder, 59. König Agis zu Sparta, 60. 20 Die zwo ermördten junckfrawen, 62. Königs Antiochi weydwerck, 62 Königs Cyri mit dem wasser Gindes, und der statt Babylonia er oberung, 63 Der tyrann Clearchus, 65. 25 Erbawung und belegerung Massilia, 66. Krieg und flucht könig Darii auß Persia, mit dem könig der Scythier, 67 . Die zwen tyrannen Cypselus und Periander zu Corintho, 69. Die umbbrachten gsandten der Persier, umb ir unzucht in Ma30 cedonia, 70 Hauptmann Macheus ließ sein leiblichen son creutzigen, 72. Der tempel deß frids zu Rom, '73. Der getrew fürst Auchurus, 74. Der egyptischen könig begrebnuß, 74 35 Tyranney keysers Theodosii, 75 Auifrhur zu Antiochia, 76 Weiser antwort 6 königs Agesilai, 77.

[ocr errors]

9 AK Sedrßs. 19 AK Aohis.

Wie es Magno, könig in Nortwegen, ergangen, 79 Dolobella, der römisch senator, 80 Keyser Maximinus, der tyrann, (81 Wie und in welchem jar Jerusalem Von den christen sey vera loren worden, 82 Von Haliat, dem könig in Lidia, 83 . Thaten, sieg und end deß Römers Pompeii Magni, 84 “ Drey ehrentreiche geschicht dreyer junckfrawen, 86. Der getrewe fürst Senis der statt Himeriorum in Sicilia, 87. 10 Von zerstörung der statt Saguntha, 88; ‘ Leben und endkönigs Cleomenis, 89. Alexander Magnus gewinnet Tyro, 91. Erschröcklicher handel der jüdischen statt Massada, 91 Die 72 außleger der bibel, 93. 15 Sabinus, der römisch kriegsmann, 94. Die gefencknus Josephi, 95. v Satricum die statt ein tag zwier verloren und gewonnen, 95 Spartaner lob, 96 Niderlag Marcelli des römischen hauptmanns, 97 20 Leben und end keysers Caii Caligulae, 98 Keyser Maximilian mit dem Alchimisten, 100 Ende der historien.

Einrit des königs Ferdinandi zu Nürnberg, im 1540. jar, 101
3 philosophi wider den feindseligen neid, 102

1b 3 philosophi wider den müssiggang, 103
3 philosophisch sprüch wider den geitz, 104
Die 7 philosophi ob der leich Alexanders Magni, 105.
Die 6 philosophi von der schön, 106.
Warumb die philosophi nur zu den reichen gehen, 107

30 Arisippus der weise mit Dionysio, dem tyrannen, 108.
Die drey ubelredner Diogenis, 109. .
Die 41. epistel Lucii Aennei Senecae, 110.

Unterschid der menschen und der unvernüniftigen thiermenschen, 111.

Der otter, vergleichung eines geytzigen manns, 112. 86 Gutzgauch, vergleichung eins heuchlers, 113. Vergleichung der vippernatter mit lesterlicher gsellschaift, 114. Vergleichung Thiro, der schlangen, eim gottlosen untrewen mann, 114 Art und natur deß eingehörns, 115. Natur deß pantherthiers, ein vergleichung eines tyrannen, 116. 40 Natur und art deß thiers hystrix, 116

« السابقةمتابعة »