YouTube Gmail Drive »
  1 - 4 4 Mein herr Capitain, er muss uns nicht so gewogen seyn, wie er vorgibt, sintemahl....
" Mein herr Capitain, er muss uns nicht so gewogen seyn, wie er vorgibt, sintemahl er uns so bald den tod wndscht. "
Lustspiele - 84
Andreas Gryphius - 1878 - : 584
-

Neudrucke deutscher Literaturwerke des XVI. und XVII. Jahrhunderts, 1-9

1876
...so bald den Tod wndscht. Hoi'i'id. Den Tod? I^a moi-te? I0 i'im an^o p6tM^t0 äalla m6i'Hvi^1i^! Ey da behte mich der Blitz von diesem glorwrdigsten Degen fr dergleichen Gotteslästerung! (^(el68t. Er vcrwndschte nns unsterbliche Glckseligkeit. Iloi'i-id. Oerw i. Nickt anders. / Schertz-...
-

Bibliothek des Literarischen Vereins in Stuttgart, 131; 162

1878
...keyserin bey angehendem morgen seine zwar wenige, doch jederzeit bereitwilligste dienste ! Cceles tina: Mein herr Capitain, er muss uns nicht so gewogen seyn,...behte mich der blitz von diesem glorwrdigsten degeu fr dergleichen gotteslästerung ! Coelestina: Er verwndschte uns unsterbliche glckseligkeit....
-

Zeitschrift fr deutsche Sprache, 6

1905
...gnugsam eröfnen. fjorribilicribrifay 22, Eöleftme: Mein Herr Capitain, er muss uns so gewogen nicht seyn, wie er vorgibt, sintemahl er uns so bald den Tod wndscht. 27 Ich bitte um Verzeihung, höchstwertheste Jungfrau, dass ich dieselbe in ihren Gedanken verstöret,...
-

Zeitschrift fr deutsche Wortforschung, 6

1905
...eröfnen. ^orribilicrtbrifnj 22, ßöleftine: Mein Herr Capitain, er muss uns so gewogen nicht seyn, wie er vorgibt, sintemahl er uns so bald den Tod wndscht. 27 Ich bitte um Verzeihung, höchstwertheste Jungfrau, dass ich dieselbe in ihren Gedanken verstöret,...
-




  1. PDF