صور الصفحة
PDF

Indulgenzien, welche sie zu dem Kriege wider die Mahomedaner erhielten. Dies ist das erstemal, daß die Kreuzarmeen in dem Schooße der Kirche, zur Aufreibung ihrer Mitbürger und Mitchristen, gedienet haben. Gleich darauf gingen die Ver

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[merged small][ocr errors][ocr errors]

kieß ihn ums Leben bringen. Dominicus, der Stifter des Dominicanerordens, welcher mit ihm ein gleiches Amt der Ketzerbekehrung führete, rettete sich durch die Flucht: dies geschah im Jahre 12o8. Das Concilium zu Avignon im Jahre 1209 thut in dem zwanzigsten Canon diejenigen in Bann, welche Peter von Chateauneuf, den päbstlichen Legaten, und Godofred, einen Canoninum, und viele andere Mönche umgebracht hatten. Die Mörder und ihre Kinder werden bis ins dritte Glied von allen geistlichen Bedienungen ausgeschlossen. Dies traf den Grafen von Toulouse; der Pabst gab seine Länder dem, welcher sie zuerst erobern würde. Dadurch wurde dieser Prinz genöthiget, zum Kreuze zu kriechen, und erhielte endlich, unter höchst erniedrigenden Bedingungen, Vergebung und Ablaß.

[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][merged small]

Befragung und wider ihren Willen. (") -
Die beyden Bettelorden der Dominicaner und Franciscaner hatte Innocenz

schon vor diesem Concilio in Gang gebracht. Neue Orden waren nöthig befunden,

um die Welt und das Volk zu bezauberu. Bettelorden mußten es seyn, denn

[ocr errors]
[ocr errors]

Dominicaner erhielten, nach dem geglückten Versuche ihrer Brauchbarkeit zu Ke:

[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]
« السابقةمتابعة »