YouTube Gmail Drive »
  1 - 10 153 Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingebornen Sohn gab, auf daß alle,....
" Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingebornen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. "
Evangelische Hauspostille: auch fr den kirchlichen Gebrauch, enthaltend ... - 216
1831
-

M. Adam Erdmann Miri Kurze Fragen aus der Rhetorica sacra: Worinnen denen ...

Adam Erdmann Mirus - 1712 - : 478
...Welt gelicbet/ daß er seinen eingebohrnm Sohn gab/ auf daß alle/ die an ihn glauben/ nicht verlohren werden/ sondern das ewige leben haben. Denn GOtt hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt / daß er die Welt richte/ sondern daß die Welt durch ihn selig werde. x Was stellet...
-

Johan Ernst Schuberts Ueberzeugender Beweis, dass die Christliche Religion ...

Johan Ernst Schubert - 1744 - : 528
...Heiland versichert uns selbst, Gott bade also die welt Miedet, daß er senden eingebornen son gegeben, auf daß alle die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewiye leben haben, (c) Und ein groser Prophet ftret den Herrn, den höchsten Gott also redend ein :...
-

Allgemeine preussische staats-geschichte, samt aller dazu ..., 3-4

Karl Friedrich Pauli - 1762
...Und Glauben, da er sagt: Also hat Gott die Welt geliebet, daß er seinen einigen Sohn gab, aufoaß alle/ die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige leben haben. Dann Gott hat seinen Sohn nicht gesandt in die Welt, daß er die Welt richte, sondern daß die Welt...
-

Richtige Verbindung der mosaischen Alterthmer mit der Auslegung des ...

Johann Rudolf Kiesling - 1765
...erhöhete eherne Schlange anschauen wrden. 4B.Mos.21, 8. Und so mußte auch Christus erhöhet werden, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige leben haben. Ioh. 3, <4. Daran liegt wenig, daß man das Erz und die Bildung dieser ehernen Schlang i6 der Wsten,...
-

Patriotisches Archiv fr Deutschland, 7

Friedrich Carl Freiherr von Moser - 1787
...geliebet, daß er seinen ein, gebohrnen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verlohren werden, sondern das ewige leben haben. Denn Gott hat seinen Sohn nicht gesandt in die Welt, daß er die Welt richte, sondern daß die Well durch ihn seelig werde. Wer an...
-

Predigten [in den Jahren] 1795-1812 bey dem Churfrstl ..., 17 2

Franz Volkmar Reinhard - 1812
...unglckliches Geschlecht dessen ungeachtet seinem Schöpfer ist; rufft sie uns nicht zu: also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingebornen" Sohn...glauben, nicht verloren werden, sondern, das ewige le den haben; und erfllt sie uns nicht gegen die ft hochgeehrte Menschheit mit freudiger Achtung...
-

Predigten [in den Jahren] 1795-1812 bey dem Churfrstl ..., 8 2

Franz Volkmar Reinhard - 1803
...Denn anschau licher konnte es uns ja nicht gemacht werden, a l so Hab Gott die Welt gellebt, daß er seinen eingebornen Sohn gab, auf daß alle,...nicht verloren werden, sondern das ewige leben haben, x als durch den grossen Sieg der Wahrheit, des ftn Andenken wir heuce feyern. Weiden wir beym Tode...
-

Predigten [in den Jahren] 1795-1812 bey dem Churfrstl ..., 17 1

Franz Volkmar Reinhard - 1812
...seine heilbringende Kraft hinber; denn also hat Gott die Welt geliebet, daß er seinen eingebohrnen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige ieben haben. Auch hier ist also alles unerwartet und ohne Beyspiel ; nie hat ein Tod solche Folgen...
-

Predigten [in den Jahren] 1795-1812 bey dem Churfrstl ..., 16 1

Franz Volkmar Reinhard - 1811
...dieß nichts anders, als es wird dir wohl gehen. Wenn er versichert, Gott habe seinen Sohn gegeben, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige leben haben: ss fhlet ihr alle, daß er von der ewigen Selig, keit redet. So ist es also auch hier zu ver< siehen....
-

Ausfhrliche Katechisationen ber den Hannöverischen Landeskatechismus, 2

Johann Friedrich Christoph Gräffe - 1802
...des Erlösers, li Prediger. Was lehrt dich der Spruch Ioh. III. l.? Ntt und Kind. Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen " ^/ eingebornen...ihn ^'" glauben, nicht verloren werden, sondern das ewi '- ge Leben haben. Prediger. Was versiehest du hier unter dem Wort Welt? Kind. Die Menschen....
-




  1. PDF