صور الصفحة
PDF

maniae et imperii fines, ut supra quoque diximus, et adversarium excitavit ei non regem aliquem prsepotentem, sed hominem privatum et obscuruin, professione tota et vita? genere ipsi quoque devinctum.

Et quanquam eo potentiae creverat, ut facile reges omnes contemneret, tamen, ad primam hujus doctrinas, quam ferre non potest, mentionem, attonitus, ilico ccepit de remedio cogitare. Quod totum erat positum in fulminationibus et execrationibus et interdictis, hoc etiam vehementioribus, quo gravias et acerbiu8 oderat novum doctorem, cujus libri et con

* nach, ihn mit dem Geist seins munds angefochten, und das im Reich Teutscher Nation , wie obgesagt, und durch eine person nidern' stands, und im, dem Abgot, inn Sonderheit underworffen und vereidet.

Nun im ersten angrif war er nit so schlecht, hat wol ereugt, das es seinen kästen wiird abbrechen, und der jheuig, so in die vorige practicken gelert, hatt on zweiffei auch hiemit [30] helffen radten, hett derhalben gern etliche leut mit gaben and grossen verheissungen gestillet. Aber die zeit war umb, und Gott hatt wollen zeigen, das er allein der Herr ist, und keinen Gott neben sich leiden kan. Hat demnach * seinen widersager angriffen , der sich dennoch auch inn die gegenwehr gestelt, wie dann sein art ist, hatt anfenglich alle seine vermeinte geistliche rustung, als papirische und pergamenische blitz und donner auf die leut abgeschossen. Es wolt aber nit helffen, und der, so das spil angefallen * (Got selbe) hats dermassen immerdar gefuret, gehandthabt, und fort triben, das, wo er (das Nebenhaupt) an den ersten geringen anfang gedencket, und daneben anschawet, wie es ietzund ausgebreitet ist, solt im billich darab grausamen.

So ists nun durch Gottis beschickung, der solchs alles durch seinen Apostel vor lengest angezeiget hatt, dahin komen, das der jhenig, so sich als einen Gott vor der weit erzeiget, und under dem schein der geistlicheit allen seinen mûtwillen getriben hat, und doch onerkant war, ietz entdecket, offen

#

1 gar nidern. 2 darnach. 3 angefangen hat.

tiones, quo spectarent et quantam essent ipsius regno et aul<e cladem allaturi, statim prsesensit, non tam ipse quam ipsius prseceptor et moderator, is, cujus ope et consilio sublatus humo, in tantam se diffuderat amplitudinem. Idem hic praeceptor consiliorumque rector alia quoque pnesidia subministrabat, e quibus illud est admodum illustre, quod mandat hominibus, ut non modo non legant suorum adversariorum libros, verumetiam ne Biblia quidem ipsa. Quis hic, cedo, tantus est furor? Scripturam regius propheta vocat lucernam ac veluti facem in tenebris praelucentem. Hanc ipsam facem prseeuntem nobis, qua nullo unquam tempore possumus carere, multis ante saeculis et extinxerat iste, et nunc posteaquam singulari et iuenarrabili beneficio Dei patris iterum est accensa nobis, denuo conatur oiunibus modis deprimere, ne luceat, adeoque vult et maudat, ut ipsum sequautur homines, nec ab ejus aberrent vestigiis, etiamsi ducat in praecipitium. Sic enim habent ejus decreta claris et disertis verbis. Quamdiu regnum ejus floruit, nihil erat sollicitus, nec unquam ei veniebat in mentem, ut sacra? scripturaj lectionem inhiberet, cujus interpretationem et dijudicationem omnes ab ipso pe

*

[22] Tant que son regne a este en fleur, il ne se soucioit, et ne pensa onques de defendre la lecture de TEscriture saiucte, par ce que tous recevoyent son interpretation et advis, signam

*

[136] Mientra que su Reyno florecia, no tenia temor de nada, ni nunca le passo por el pensamieuto de defender que no se leyesse la sagrada Escriptura, porque todos los que la leyan, que eran muy pocos, y aun mas pocos los que la te

*

baret, und dermassen erkanut ist, das er nun hinfurter an seiner gewonlichen rttstung und gegenwehr selbs verzweiflen mfls. So will im dennoch von noten sein, will er anders nit gar verlieren was er noch ubrigs hatt, und der welt zfl spott werden, andere mittel und hilff zu sflchen. Das kan er aber meisterlich, und hat einen subtilen Radt, der anfenglich sein schfllmeister gewesen , und in derhalben jetz in der not nit wol verlassen kan.

terent, quicunque legebant, legebant autem valde pauci, puram et impollutam, et ii quidem omnes, variis ei nominibus obligati. Nunc vero, quum tempus adest, ut corruat, ut insigne prsbeat orbi de se spectaculum, couatur eripere et extorquere hominibus instrumentam illud, quo suam impietatem ac scelera videt esse patefacta. Proxinium et alterutn praesidium est arma[D]tum: saevit igni, ferro, laqueo, fluctibus et undis, ut agnoscas artificem , illum antiquum humani generis bostem, qui caedibus et sanguiue delectatur. Ut autem sit terribilior, exploratores habet per omuia regna, vocant inquisitores, quibus hoc est commissum munus, ut eos omnes, qui dominam

*

ment ceux qui lisoyent l'Escriture: ce qui avenoit a peu, de la lire puré et non falsifiée: [23] joint que tous tels lecteurs luy estoyent attenus en diverses sortes. A present que le temps est venu auquel il faut qu'il tombe et soit en montre ou spectacle au monde, il se parforce d'oster et arracber aux nomines l'instrument par lequel il voit son impieté et niechanceté decelée. L'autre fortification dont il se munit, gist en armes: car il exerce sa cruauté par feuz, glaives, licols, eaux et ondes, pour te donner á cognoistre cest ouvrier, ancien ennemi du genre bumain, qui se baigne en sang et meurtres. Pour encores se faire plus terrible et redoutable, il a des espions par tous royaumes, qu'ils appelleut In

*

nian pura y sin depravación, todos en fin le davan la interpretación, que el quería, y se guiavan por su juyzio del, y todos le estavan por diversos respectos obligados. Pero agora que ya es venido el tiempo que cayga, y que de una muestra muy señalada al mundo, trabaja por tomar y quitar por fuer9a de las manos de los hombres aquel libro, con el qual vee que se descubre su impiedad, sus maldades, y abominaciones, y son enderecados los hombres por el camino de la verdadera salud. El segundo presidio que a este se sigue luego, es armado. Porque persigue a fuego, y a sangre, con hierro y [137] dando garrote, y con agua, paraque se pueda conocer mejor el artifice, que es aquel enemigo antiguo del linage humano, que se ceva con matar y derramar sangre. Y para

Sleidanu» 4

meretricem non reverenter agnoscunt, persequantur. An non illud est, quod Daniel ait: futurum, ut piis bellum inferat, ut acerbissime oderit evangelii doctores, qui populum erudiunt? Et quoniam, ut majorem crudelitatem exerceat, opus habet regum et principum benevolentia, tametsi jam ente sibi deviuctos habet illos, nunc tarnen observât et captât eos, quacunque potest ratione; et hoc quidem est omnium maxime

quisiteurs, ausquels il est enchargé de persécuter tous ceux qui ne portent reverence à madame la Paillarde.

* hazerse mas temer, y hazer este negocio mas terrible, tiene sus espias por todos los reyuos, a los quales llaniau inquisidores, que tienen a cargo de perseguir a todos aquellos que no reconocen con reverencia la Señora Ramera.

Seine geistliche bacheen und gegen wehr laßt er faren, denn sie wollen ihm zu schwach sein, und kompt auff die sichtliche materialische rüstung, darauff er sich auch gantz verlasset. Was thftt er aber? »

Die Monarchen und Potentaten der weit, die er [31] dennoch bie zeit seines triumphs so höchlich geschmähet, und schier mit fassen tretten hat, bringt er jetz an sich, heuchlet denselben , Und sie würden wol jetz nichts mögen begeren , sie würdens erhalten, so gar sanfftmütig ist er worden. Solchs hatt nun vor der weit ein gros ansehens, bringt im bei etlichen vilen, grossen gliiupf, und mercklich vorteil ', denn es gehet hewtigs tags, wie zur zeit des Herrn. Schawet an (sagten die Phariseer zu etlichen anderen) ob jemant von den öbristen des volcks , im (dem Herrn) glaubet allein der gemein und ungelerter böffel, ist unsinnig, und henckt sich an inen '. Wenn wir aber würden finden , das die heilige schrifft auch hievon geweissagt, und solchs vor lengest verkündiget hat, so solteu wir uns (glaub ich) dis nit lassen anfechten, sonder gedenckeu, ie höher er auffgestigen ist, ie harter er fallen 2, ie mit grössern Potentaten er verbunden

*
1 Fehlt was zwischen den einsen. 2 fallen wirdt.

validum praesidium. Ac sape speciosum est istud, et ad moveuduni adfert nou exiguam vim, habere videlicet monarchas adjutores, socios et confederates.

und gesterckt ist, je grössere schand und spot er leiden wirdt, wenn im dieselben endtlich nit werden mögen, oder auch wollen helffen.

Nun, von' künfftigen dingen, so sich nach der Aposteln, und des gepredigten Evangelii zeit, bis au der welt end zutragen solten, hat8 uns Gott 3 durch figuren , wollen etliche zeichen und Warnungen geben. Frag demnach, wer doch sein mög, die grosse dim, davon die schrifft meidung thut, die so überaus köstlich mit gold und gesteins * geschniucket ist, mit welcher könig und Fürsten diser weit gebulet, von welcher dirnen onsauberm wein alle menschen sich voll getrunckeu haben, durch* welcher dirnen onmässigem bracht und allerlei wollust 6, die kaufleut reich worden seind 7.

Dis seind eben die wort der schrifft, durch welche 8 beschriben wirdt ein zukünftiger Gottslesterer, der grossen und allen gewalt auff erden hat", den alle völcker, Nation, und [32] Sprachen anbetten ,0, der Gottis nameu und glori höchlich lestert und schmähet '', der gegen die fromen krieg füret1*, und sie vertilget IS, der alle die, so in nit aubetten, erwürget M, des merck und zeichen ein jeder wirdt müssen haben, und weichers nit hat, wirdt weder kauften mögen noch verkauften. Alhie dencken ongezweiffelt etliche, Ey das mußt ja ein wuteriger Tyrann, und gar ein teufelischer mensch sein, man wurd in nit leiden und Gott wfird in straffen. Das gehet wol 1S.

* 1 Im Propheten Daniel, und andern mehr, sihet man seltzame wunderliche figuren, dardurch deren Monarchien wesen und undergang, und sonst andere ding hezeychnet werden. Dergleichen hat auch Got von. 2 fehlt hier hat. 3 fehlt hier Gott. -1 kostlichem gesteyn. 5 von statt durch 6 wollust, so sie in zeit ires regierens au(i allen landen gefordert. 7 feind worden. 8 welche uns. 9 haben solt. 10 werden anbetten. 11 lestern und schmähen wirdt. 12 wirdt

krieg füren. 13 vertilgen. 14 wirdt erwürgen. 15 wol. Nun

aber auß des Apostels beschreibung, haben wir hievor gehöret, wie das eyn solch verloren kind und mensch der sünden komen wirdt etc.

« السابقةمتابعة »