Manier und Urphänomen: Lektüren zur Relation von Erkenntnis und Darstellung in Goethes Poetologie der "geprägten Form " : über Italien, Römische Elegien, Venezianische Epigramme

الغلاف الأمامي
Königshausen & Neumann, 1996 - 255 من الصفحات
 

ما يقوله الناس - كتابة مراجعة

لم نعثر على أي مراجعات في الأماكن المعتادة.

المحتوى

Zum Plan der Dissertation
12
Friedrich Schlegel
24
Geschlechtlichkeit
30
Urphänomen und Concettismus nach Walter
41
Manier als geistreiche Hand
49
peeoti 6e xipcupa Uber einige Motive der
56
Textkonstellationen
64
Zeichnung und Kolorit
71
Manier Metrik und Mythologie Goethes poetische
127
Das DistichenProjekt
138
Amors templum Zur Konzeption der Darstellung
151
Ein Tuch voll Tiere rein und unrein Sprach
189
Ausblick und Resümee der Argumentation
202
Appendices
213
Bibliographie
235
Register der behandelten GoetheTexte
252

Naturgeschichte
84
Theatralisierung Geschlecht
93

عبارات ومصطلحات مألوفة

معلومات المراجع