صور الصفحة
PDF

Minn Lisbon Polis Robert he ista Juli 1845.

Elgeninin das Deuillones Ausland-Jnstitutsschien

Stuttgart

[graphic][ocr errors][merged small]
[merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][ocr errors]
[merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small]
[ocr errors]

U 43 sa.
1843

Vorwort.;.,,venind

W ie diese Sammlung geistlicher Lieder entstanden und was sie bezweckt, möge aus folgenden Worten der Sub: scriptions-Anzeige des unterzeicineten Herausgebers erbellen:

„Schon der selige Professor, Dr. Julius Walter, war längere Zeit mit dem Gedanken umgegangen, eine die Bedürfnisse des Vaterlandes vorzüglich berücksidytigende Samm: lung geistlicher Lieder herauszugeben und hatte zu dem Zwecke Manches mit Freunden berathen. Gehäufte Arbeiten und • Krankheit in den legten Lebensjahren des theuren Mannes,

endlich der Tod, unterbrachen die begonnene Urbeit; die vorhandenen Sammlungen wurden Unterzeichnetem, der von seinem seligen Freunde auch schon früher hinzugezogen war, übergeben und er hat nun nicht allein das Vorhandene. ges ordnet und gesichtet, sondern nach erweitertem Plane eine ganz neue Arbeit unternommen, bei welcher er, . von ihm mit größster Dankbarkeit zu erkennende Beihülfe seiner Freunde, Pastor G. Schilling zu Schwaneburg, • Propst und Consistorialassessor Dr. Girgensohn zu Mas

rienburg und Oberconsistorialrath Dr. Walter zu Wolmar, s unterstüßt worden ist.“

le

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
« السابقةمتابعة »