YouTube Gmail Drive »
  1 - 10 52 So jemand zu euch kommt, und bringet diese Lehre nicht: den nehmet nicht zu Hause,....
" So jemand zu euch kommt, und bringet diese Lehre nicht: den nehmet nicht zu Hause, und grßet ihn auch nicht; denn wer ihn grßet, der macht sich teilhaftig seiner bösen Werke. "
Zeitschrift fr die gesammte lutherische Theologie und Kirche, herausg. von ... - 126
: - 1852
-

Das Leben und Meinungen: des Herrn Magister Sebaldus Nothanker, 3

Friedrich Nicolai - 1776
...Vernunft, die auch eine Gabe Gottes ist. .Wenn ich in einer dieser Bcher lese: *) wer bertritt und bleibet nicht in der Lehre Christi, der hat...So jemand zu euch kommt, und bringet diese Lehre mcht, den nehm nicht zu Hause, und grßet ihn nicht, denn, wer ihn grßet , der macht sich...
-

Die Heilige Schrift: in berichtigter Uebersetzung mit kurzen ..., 3

1819
...m) der hat keinen Gott: wer in der Lehre Christi bleibet, der het bende den Vater und den Sohn. lv. So Jemand zu euch kommt, und bringet diese Lehre nicht, den nehmet nicht zu Hause, und grßet ihn auch nicht. ) il. Denn wer ihn grßet, hermacht sich theilhaftig seiner bösen Werke....
-

Das Wesen des Christenthums

Ludwig Feuerbach - 1843 - : 522
...Christi, der hat keinen Gott; wer in der Lehre Christi bleibet, der hat beide, den Vater und den Sohn. So Jemand zu Euch kommt und bringet diese Lehre nicht, den nehmet nicht zu Hause und grßet ihn auch nicht. Denn wer ihn grßet, macht sich theilhaftig seiner bösen Werke," 2 Ioh....
-

Moses Mendelssohns gesammelte schriften, 5

Moses Mendelssohn - 1844
...und bleibet nicht in der Lehre Christi, der hat keinen Gott"; und darauf setzt er das Gebot hinzu: so Jemand zu euch kommt, und bringet diese Lehre nicht, den nehmet nicht zu Hause, und grßet ihn auch nicht. Denn wer ihn grßet, der macht sich theilhaftig seiner bösen Werke"...
-

Das Neue Testament unsers Herrn und Heilandes Jesu Christi: deutsch durch ...

1844 - : 328
...Christi, der hat keinen Gott; wer in der Lehre Christi bleibet, der hat beide, den Vater und den Sehn. IN. So Jemand zu euch kommt und bringet diese Lehre nicht, den nehmet nicht zn Hause, .und grßet ihn auch nicht. 11. Denn wer ihn grßet, der macht sich theilhaftig seiner...
-

Das Neue Testament, griechisch und deutsch

1853 - : 652
...Gott ; wer in der Lehre Chiisti bleibet, der hat beide den Vater und den Sohn. l Job, 2, 22. 23. 10. So jemand zu euch kommt , und bringet diese Lehre nicht, den nehmet nicht zu Hause, und grusset ihn auch nicht. 2 Ihm. 3, 6. 11. Denn wer ihn grusset, der milcht sich theilhaftig seiner bösen...
-

Verhandlungen der ... Sitzungen des west. Districts der Deutschen Evang ...

Deutsche Evangelisch-Lutherische Synode von Missouri, Ohio und Andern Staaten. Westlicher Distrikt - 1880
...Geiste blindlings zufallen, sondern die Geister prfen follen. 2 Ioh. 10. 11. fchreibt Johannes : So jemand zu euch kommt, und bringet diese Lehre nicht, den nehmet nicht zu Hause, und grßet ihn auch nicht. Denn wer ihn grßet, der macht sich theilhaftig seiner bösen Werte." Und...
-

Eine Chronik oder Geschicht-Buchlein von der sogennanten Mennonisten ...

Jacob W. Stauffer - 1855 - : 439
...solche Lehre nach ihrer Ordnung nicht einstimmig ist mit der Lehre Christi. Und der Apostel sagt: Co jemand zu euch kommt und bringet diese Lehre nicht, den nehmet nicht auf, und grßet ihn auch nicht, denn wer ihn grßet, der macht sich theilhaftig seiner Snden...
-

Darsteller, 1

1856
...Apostels IohanneS, welcher in der 2ten Epistel 9ten und Ivten Vers zu lesen ist: Wer bertritt und bleibet nicht in der Lehre Christi, der hat keinen Gott. So Jemand zu euch kommt und dringet diese Lehre nicht, den nehmet nicht zu Hause, und grßet ihn auch nicht." Ehe diese Männer...
-

Die apostolische Kirche; oder, Gemälde der christlichen Kirche zur Zeit der ...

Johann Benjamin Trautmann - 1856 - : 459
...bitte." Wer bertritt, und bleibet nicht in der Lehre Christi, der hat keinen Gott." Und endlich: So jemand zu euch kommt und bringet diese Lehre nicht, den nehmet nicht zu Hause und grßet ihn auch nicht." Das tiefe Gefhl dieses Gegensatzes, verbunden aber mit inniger Wehmuth,...
-




  1. PDF