YouTube Gmail Drive »
  1 - 5 5 genug um die Arbeit eines Landbauers mit einem oder zwei Knechten in Anspruch zu....
" genug um die Arbeit eines Landbauers mit einem oder zwei Knechten in Anspruch zu nehmen und um (1ss) 12 ihn und die Seinen ausreichend * wie es die Gewohnheit forderte zu ernähren". "
Deutsche Geschichtsblätter: Monatsschrift fr Erforschung deutscher ... - 251
1903
-

Deutsche Verfassungsgeschichte, 2

Georg Waitz - 1847
...gleichmässig bestimmt ist 3 . Wir können 30 bis 40 Morgen als den Durchschnitt rechnen, eben genug um die Arbeit eines Landbauers mit einem oder zwei Knechten in Anspruch zu nehmen und um ihn und die 1 Auch dieses Wort finde ich in salzburger Urkunden, Not. don. c. 5. II. 13. p. 35. 39 sqq. 42 sqq.,...
-

Abhandlungen der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu ..., 6

Akademie der Wissenschaften in Göttingen - 1856
...Bedrfnisse als Landbauer bedarf, wie ich mich frher ausgedrckt habe (Verf.-G. II, S. 185) genug um die Arbeit eines Landbauers mit einem oder zwei...Knechten in Anspruch zu nehmen und um ihn und die Seinen aus1) Nur ist es verwirrend, wenn der letztere die Ackertheilungen der Deutschen in den Provinzen des...
-

Volkshufe und Königshufe in ihren alten Massverhältnissen

August Meitzen - 1889 - : 60
...den regelmässig der Einzelne hat, und dessen er fr seine Bedrfnisse als Landbauer bedarf, genug, um die Arbeit eines Landbauers mit einem oder zwei...ausreichend, wie es die Gewohnheit forderte, zu ernähren. Er ist auch mit Landau's Erklärung einverstanden, das Wort Hufe bezeichne ein landwirtschaftliches...
-

Abhandlungen zur deutschen verfassungs- und rechtsgeschichte; herausgegeben ...

Georg Waitz - 1896
...Bedrfnisse als Landbauer bedarf, wie ich mich frher ausgedrckt habe (Verf.-G. H, S. 185) genug um die Arbeit eines Landbauers mit einem oder zwei Knechten in Anspruch zu nehmen und um (1ss) 12 ihn und die Seinen ausreichend * wie es die Gewohnheit forderte zu ernähren". Vgl. Landau...
-

Die Hufenverfassung zur Zeit der Karolinger

Johannes Paul Reichel - 1907 - : 69
...gehörigen Rechten, den regelmäßig der Einzelne hat und dessen er fr seine Bedrfnisse bedarf genug um die Arbeit eines Landbauers mit einem oder zwei...es die Gewohnheit forderte, zu ernähren. Zur Hufe gehört: der Hof mit dem Wohnhaus, das Ackerland und das Nutzungsrecht an einem ungeteilt belassenen...
-




  1. PDF