Die Frauenfiguren in Federico Fellinis "La dolce vita"

الغلاف الأمامي
GRIN Verlag, 2007 - 24 من الصفحات
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Kassel, Veranstaltung: Federico Fellini, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Federico Fellini gelingt es, in seinem Film La dolce vita ein breites Spektrum an Frauenbildern einzubauen. Ihnen wird größere Beachtung geschenkt, als den männlichen Darstellern. Natürlich handelt es sich bei dem Protagonisten um einen Mann, dennoch ist er lediglich das Zentrum, ein Dreh- und Angelpunkt um den herum sich all die weiblichen Figuren aufhalten. In dieser Hausarbeit soll im Folgenden auf die verschiedenen Frauentypen des Films eingegangen werden. Hierbei wird jedoch nicht nur die Reflektion der Charaktere behandelt, sondern überdies auch die einzelnen Beziehungen zwischen den weiblichen Darstellern und dem Protagonisten. Ebenso wichtig erscheint mir die Gegenüberstellung der einzelnen Frauenbilder. Fellini selbst betont immer wieder in seinen Interviews, wie ihn Frauen faszinieren und welch große Rolle sie in seinen Filmen spielen. "In meinen Filmen finde ich es immer sehr viel aufregender, die weiblichen Charaktere zu erfinden, wahrscheinlich, weil Frauen interessanter sind als Männer, erotischer und schwerer fassbar. [...] Ich besetze die weiblichen Rollen gerne mit Frauen, die attraktiv und sexy sind, weil ich überzeugt bin, dass nicht nur die Männer, sondern auch die Frauen sie gerne sehen."1 Die Wirkung des weiblichen Geschlechts auf Fellini beschreibt er wie folgt: "La donna rispecchia e restituisce le nostre emozioni e i nostri bisogni, ce li restituisce con amicizia e comprensione, dà loro forma, ce li rivela."2 [...]
 

ما يقوله الناس - كتابة مراجعة

لم نعثر على أي مراجعات في الأماكن المعتادة.

طبعات أخرى - عرض جميع المقتطفات

عبارات ومصطلحات مألوفة

مقاطع مشهورة

الصفحة 11 - Tu sei la prima donna del primo giorno della creazione, sei la madre, la sorella, l'amante, l'amica, l'angelo, il diavolo, la terra, la casa...
الصفحة 4 - Ecco, il film dovrebbe essere anche la storia di questo interminabile favoleggiare sul continentedonna, oscuro e affascinante. Protagoniste a parte, dovrebbero esserci molte altre apparizioni femminili, ho la sensazione che queste vaghe presenze profumino tutta la storia e che...
الصفحة 4 - La donna rispecchia e restituisce le nostre emozioni ei nostri bisogni, ce li restituisce con amicizia e comprensione, da loro forma, ce li rivela.
الصفحة 3 - Ich habe noch nicht so recht verstanden, welche Bezichung ich zur Frau, zu ihrem Körper und seinen Rundungen habe, die solch sagenhafte Dimensionen annchmen können, dass sie zum Mond, einem Gebirge oder einem gcheimnisvollen fremden Planeten werden...
الصفحة 7 - Non sai parlare d'altro che di cucina e di camera da letto. [...] lo non ci credo a questo tuo amore aggressivo, vischioso, materno- non la voglio, non mi serve-questo non e amore- e abbrutimento!

معلومات المراجع