صور الصفحة
PDF
النشر الإلكتروني

Predigten

in der

Hof- und Stadt-Kirche zu Weimar

über die gewöhnlichen

Sonn« und Festtags „Evangelien

gehalten

von

O. Johann Friedrich Röhr,

Groiib. erzogl. S. Weiniarischen Ob erh o spre o i ger Kirchen«
und OKeeeon sistoiial > Rathe und Eien««al«

Superintendent««,

Erster Band.
Neustadt a. d. Orla,

bei Johann Karl Gottfried Wagner
lgss.

[ocr errors]

Jhro Königlichen Hoheit Frau Großherzogin

L u i s e

regierenden Großherzogin zu Sachsen, WeimarEisenach zc. zc.

der frommen Freundin eines erleuchteten
Christenthums

in unteethinigkeit gewidmet

vom Verfasser.

[ocr errors]

"/^M o r w o r t. .

, ... :'» . , .. . ' ^ ,' .

, .,.).'? '.7,.,. i .'.,?'7l„

Wenn chriMche Zuhörer das, was ihre Herzen an heiliger Stätte erhob und erbauete, sich für den Zweck der religiösen^ Privatbetrachtung noch einmal vorgelegt zu? sehen wünschen, so hat der Prediger Grunv genug, seine Vortrage öffentlich bekannt zu machen. In diesem Falle ist der Verfasser der nachstehenden Predigten und somit aller Notwendigkeit überhoben, dieses fein Unternehmen mit Mehrere« zu entschuldigen. Ob seine Vorträge sich auch anderwärts Leser und Freunde, verschassen werden, das wird allein von ihrem innern Gehalte und Werthe abhängen, den er nicht selbst bestimmen kann. Das kann er aber sagen, daß sie aus einem Glauben an das Göttliche im Christenthume hervorgegangen sind, der sich der Gründe, warum er glaubt, gern deutlich bewußt ist, und alle den Religionslehren, welche nicht in That und Leben übergehen und an guten Thaten fruchtbar wer

« السابقةمتابعة »