صور الصفحة
PDF
النشر الإلكتروني

ZEITSCHRIFT

FÜR

DEUTSCHES ALTERTHUM

HERAUSGEGEBEN

VON

MORIZ HAUPT.

VIERZEHNTER BAND.

BERLIN

WEIDMANNSCHE BUCHHANDLUNG.

1869.

[merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

EKKEHART IV VON ST. GALLEN.

Von den lebensumständen Ekkeharts des vierten ist wenig bekannt; ausser seinen eigenen gelegentlichen andeutungen wissen wir nur seinen todestag, den 21. october 1), und schon sein fortsetzer in der klostergeschichte war über seinen ausgang nicht genauer unterrichtet (Mon. Germ. Scr. II, 149). wenn wir mit von Arx (a. a. 0. s. 75) ihn ungefähr um 980 geboren werden lassen, so müssen wir dagegen seinen tod in ein späteres jahr als 1036 setzen, wie dieser es wollte. Köpke und Waitz ?) machten bereits darauf aufmerksam dass Ekkehart in seinen unter dem abte Nortpert (1034 - 1072) verfassten Casus S. Galli die erst im j. 1047 erfolgte heiligsprechung der klausnerin Wiborada erwähne (Scr. II, 107 vgl. 156). in der handschrift des Egesippus (cod. 626 s. 130) finden sich ferner folgende (durch klammern angedeutete) glossen über dem texte (1. II c. 9) cui seruit aurum Pannoniorum (ibi nunc Vngri sunt)? dat itaque Pannonius (id est Vngar) auri tributum et opes suas ad Romanum ęrarium uolens transfert (nunc etiam ad Franchorum Heinrico tertio regnante). hiemit kann wohl nur auf die völlige unterwerfung Ungarns unter dem könige Peter in den j. 1044—1046 angespielt werden. endlich bemerkt Ekkehart zu einer stelle des Orosius (1. VII c. 5) über die von Caligula gesammelten gifte (cod. 621 s. 279) ue ubertati terrę eius, in qua tantum talis ueneni colligi potest et solet, cum quali et abbas quidam papam ipsum Victorem quidem nuper uicarium Petri etiam martyrio fecit, und weiterhin (s. 280) zu den worten ueneni moles: scilicet ueneficii, qua ibi plurimi callent utique et abbates. obgleich von einer ver

1) Necrol. S. Galli (cod. 915 s. 343) XII kal. (Nou.) et est obitus Ekkehardi magistri monachi atque presbiteri.

2) Rankes jahrbücher des deutschen reiches 10, 110; Mon. Germ. Scr. IV, 446.

Z. F. D. A. neue folge II.

[graphic]
« السابقةمتابعة »