Nachrichten aus der Brder-Gemeine, 9 1-2

C.E. Genft, 1827

 - 

.

-

30 - Iesus antwortete und sprach zu ihm: wer mich liebet, der wird mein wort halten; und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden Zu ihm Kommen und wohnung bei ihm machen.
142 - Ich will mich mit Dir verloben in Ewigkeit; ich will mich mit Dir vertrauen in Gerechtigkeit und Gericht, in Gnade und Barmherzigkeit. Ja, im Glauben will ich mich mit Dir verloben, und Du wirst den Herrn erkennen.
23 - Ein HErr, Ein Glaube, Eine Taufe, Ein Gott und Vater unser aller, der da ist ber euch alle, und durch euch alle, und in euch allen.
26 - Ein Leib und ein Geist, ein Herr, ein Glaube, eine Taufe, ein Gott und Vater unser aller, der da ist ber allen und durch alle und in allen.
23 - Derhalben, wie durch einen Menschen die Snde ist gekommen in die Welt, und der Tod durch die Snde, und ist also der Tod zu allen Menschen durchgedrungen, dieweil sie alle gesndigt haben...
15 - Herrn Jesu Christi, der der rechte Vater ist ber alles, was da Kinder heißt im Himmel und auf Erden, daß er euch Kraft gebe nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit, stark zu werden durch seinen Geist an dem inwendigen Menschen...
302 - Iesum laß ich nicht. 5. Nicht nach Welt, nach Himmel nicht meine Seele wnscht und sehnet; Iesum wnscht sie und sein Licht, der mich hat mit Gott versöhnet, der mich frei macht vom Gericht; meinen Iesum laß ich nicht. 6. Iesum laß ich nicht von mir, geh ihm ewig an der Seiten; Christus läßt mich fr und fr zu dem Lebensbächlein leiten.
38 - Sondern * ermahnet euch selbst alle Tage, so lange es heute heißt, daß nicht Jemand unter euch verstockt werde, durch Betrug der Snde.
24 - Wie nun durch eines Snde die Verdammnis ber alle Menschen gekommen ist, also ist auch durch eines Gerechtigkeit die Rechtfertigung des Lebens ber alle Menschen gekommen. Denn gleichwie durch eines Menschen Ungehorsam viele Snder geworden sind, also auch durch eines Gehorsam werden viele Gerechte.
15 - Zuversicht, daß, der in euch angefangen hat * das gute Werk, der wird es auch vollfhren, bis an den Tag Jesu Christi.