YouTube Gmail Drive »
  31 - 40 42 Denn welcher unwrdig isset und trinket, der isset und trinket ihm selber das Gericht,....
" Denn welcher unwrdig isset und trinket, der isset und trinket ihm selber das Gericht, damit, daß er nicht unterscheidet den Leib des HErrn. "
Germania: Vierteljahrsschrift fr deutsche alterthumskunde... - 63
: - 1862
-

Sämmtliche Werke, 7-8

Ludwig Feuerbach - 1883
...Unterschiede der Gesinnung beim Tische des Herrn von der Gesinnung bei irgend einem ändern Tiscfie. Welcher unwrdig isset und trinket, der isset und trinket ihm selber das Gericht, dass er nicht unterscheidet den Leib des Herrn."*) Diese Gesinnung hängt aber selbst wieder nur ab...
-

Hauspostille: Epistel-Predigten fr das ganze Kirchenjahr

Max Frommel - 1886 - : 602
...Mensch prfe aber sich selbst, und also esse er von diesem Brot und trinke von diesem Kelch. Denn welcher unwrdig isset und trinket, der isset und...damit, daß er nicht unterscheidet den Leib des Herrn. Darum sind auch so viele Schwache und Kranke unter euch, und ein gut Theil schlafen. Denn so wir uns...
-

Die Chronik des Abtes Regino von Prm

Regino (Abbot of Prm) - 1890 - : 130
...zu frchten, der da lautet: Schrecklich ist's, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen^. Denn welcher unwrdig isset und trinket, der isset und trinket ihm selber das Gerichts Darauf wandte sich der Papst zu den Begleitern und Begnstigern des Königs und reichte einem...
-

Fr Zeit und Ewigkeit: Predigten auf alle Sonn- und Festtage des Kirchenjahres

Paul Kaiser - 1902 - : 612
...Der Mensch prse aber sich selbst und aiso esse er von diesem Brot und trinke von diesem Kelch. Denn welcher unwrdig isset und trinket, der isset und trinket ihm selber das Gericht, damit, daf; er nicht unterscheidet den Leib des Herrn. Darum sind auch so viel Schwache und Kranke unter euch,...
-

Sevilla und Valladolid: die evangelischen Gemeinden Spaniens im ...

Ernst Schäfer - 1903 - : 137
...gegenber der Calvinistischen zum Ausdruck bringen, unwillkrlich wird man an die Worte erinnert: Welcher unwrdig isset und trinket, der isset und trinket ihm selber das Gericht" (1. Cor. 11,29), und Gott gebe Du seist unwrdig oder wrdig, so hast Du hie seinen Leib und Blut...
-

Verhandlungen der ... Jahresversammlung des South Dakota-Distrikts der ...

Deutsche Evangelisch-Lutherische Synode von Missouri, Ohio und Andern Staaten. South Dakota-Distrikt - 1906
...nichts ntzen, sondern nur schaden. Sie sind unwrdige Gäste. Ihnen gilt das Wort des Apostels: Welcher unwrdig isset und trinket, der isset...damit, daß er nicht unterscheidet den Leib des HErrn", 1 Kor. 11.29. Manche Kongregationalisten sehen es ein, daß offenbar Ungläubige nicht zum Sakrament...
-

Evangelisch-lutherisches Gesangbuch der Hannoverschen Landeskirche

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers - 1908 - : 424
...Mensch prfe aber sich felbst, und also esse er von diesem Brot, und trinke von diesem Kelche. Denn welcher unwrdig isset und trinket, der isset und...damit, daß er nicht unterscheidet den Leib des HErrn. Darum sind auch so viel Schwache und Kranke unter euch, und ein gut Teil schlafen. Denn fo wir uns...
-

Christliche dogmatik: bd. Das christliche leben. Die beharrung zur seligkeit ...

Franz Pieper - 1920
...auch glauben, daß Christus ihnen diese wunderbare Gabe zur Vergebung ihrer Snden darreicht. Dies trinket ihm selber das Gericht damit, daß er nicht unterscheidet den Leib des HErrn, 1 Kor. 11, 28. 29. Es ist göttliche Ordnung, baß wir beim Abendmahl, wie Luther sagt, wissen sollen,...
-

Blatter Aus Bad Boll

Johann Christoph Blumhardt - 1969 - : 431
...Wort das Gericht". Letzteres wollen wir jetzt besprechen. Paulus sagt nach Luther: v. 29. Denn welcher unwrdig isset und trinket, der isset und trinket ihm selber das Gericht, damit, daßer nicht unterscheidet den Leib des Herrn." Hier setzt Luther den bestimmten Artikel, wenn er sagt:...
-

Das Johannes-Evangelium: Mit Ausnahme der Passionstexte

Martin Luther, Erwin Mlhaupt - 1977 - : 637
...Korinthern von diesem Sakrament: Denn welcher unwrdig isset und trinket, der isset und trinket sich selber das Gericht, damit, daß er nicht unterscheidet den Leib des Herrn. Darum sind auch so viele '' Die letzte Predigt, die Luther am Fronleichnamsfeste hielt. Schwache und...
-




  1. PDF